Home / Buzz / Aktuelles

Nach Royal-Besuch: Harrys und Meghans Zuhause wird ausgeräumt

von Jessica Stolz Erstellt am 27. Juli 2021

Kurz nachdem Harry den Royals einen Besuch abstattete, wird die ehemalige Residenz von ihm und seiner Ehefrau Meghan nun endgültig leer geräumt. Hat er seine Familie etwa mit seinem Memoiren verärgert?

Anfang des Jahres kehrten Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan dem britischen Königshaus den Rücken zu. Seitdem befindet sich ihr Lebensmittelpunkt in den USA. Allem Anschein nach wird das wohl auch so bleiben.

Laut "The Sun" wurden nach Harrys letztem Aufenthalt in England nun sämtliche verbliebenen Gegenstände von ihm und seiner Ehefrau aus dem Frogmore Cottage entfernt. In der Residenz haben Meghan und Harry bis vor Kurzem zusammen gelebt. Mitarbeiter des Windsor Castles sollen Kisten aus ihrem Landhaus getragen und nach Schloss Windsor gebracht haben. Damit gibt es für die beiden wohl entgültig kein Zurück mehr.

Auch lesen: Harry und Meghan: Die schockierendsten Aussagen aus ihrem Interview

Ein Insider des britischen Königshaus meint außerdem zu wissen, dass selbst eine Rückkehr des Paares zum Platin-Thronjubiläum der Queen im kommenden Jahr ausgeschlossen sei.

Im Video: Herzogin Kate: Dieses Hobby treibt ihre Familie zur Weißglut

Video von Justin Amaral
decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Sind Harrys Memoiren schuld?

Dabei hatten viele Fans doch eigentlich so sehr auf eine Versöhnung zwischen Harry und seiner Familie gehofft. Der Grund für die erneuten Differenzen könnten Harrys Memoiren sein, die er bald veröffentlichen möchte.

Weiterlesen: Intime Details: Prinz Harry veröffentlicht seine Memoiren

Seit dem Enthüllungsinterview mit Oprah gilt das Verhältnis zwischen Harry und den Royals ohnehin als angespannt.

Dass er nun seine Lebenserfahrungen thematisieren wird, scheint den Royals wohl auch ein großer Dorn im Auge zu sein. Die Memoiren könnten nämlich reichlich Zündstoff und neue royale Skandale enthalten.