Home / Buzz / Aktuelles / Shitstorm wegen Bachelorette-Comeback: Jetzt rastet Alex aus

© Instagram.com/ Alexander Hindersmann
Buzz

Shitstorm wegen Bachelorette-Comeback: Jetzt rastet Alex aus

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 17. Juli 2019

Die Bekanntgabe von Alexander Hindersmanns Comeback bei 'Die Bachelorette' sorgte für einen ordentlichen Shitstorm und Hassnachrichten. Jetzt wehrt sich Alex öffentlich bei Instagram.

Im letzten Jahr bekam er die allerletzte Rose von Bachelorette Nadine Klein. Doch das junge Liebesglück hielt nicht lange an und schon wenige Monate später trennte sich das Paar. Jetzt will Alexander Hindersmann es aber erneut versuchen und mischt sich in der diesjährigen Bachelorette-Staffel als Nachrücker unter die Männer. Das hat der TV-Sender RTL gestern offiziell verkündet.

Doch nicht all seine Fans sind von dieser Entscheidung begeistert. Ganz im Gegenteil: im Netz wird Alex für sein Comeback heftig beschimpft und mit Hassnachrichten bombadiert.

In einem Instagram-Post bezieht der 30-Jährige dazu jetzt Stellung - und rastet dabei so richtig aus.

Alex Hindersmann: "Ich lasse mir viel gefallen, aber nicht alles."

Bereits kurze Zeit nach der Bekanntgabe von Alex' Teilnahme bei 'Die Bachelorette 2019', erschienen die ersten Reaktionen in seinem Instagram-Profil: "Einmal bei Bachelorette oder Bachelor mitzumachen, ist völlig easy und bestimmt auch interessant. Wenn man es jedoch nötig hat [...] dann tut es mir wirklich leid." Eine andere Nutzerin kommentierte: "Ach der geht wohl nochmal zur Rosentante? Peinlich!".

Unter seinem aktuellen Instagram-Bild spricht Alex jetzt Klartext mit seinen Hatern. Seiner Stellungnahme nach zu urteilen, müssen die privaten Hassnachrichten, die ihn erreichten, sogar weitaus schlimmer ausgefallen sein: "Ich finde es erschreckend, wie schnell heutzutage Hass ausbrechen kann. Heute bekommt man noch eine Nachricht: Du bist so toll, ich will dich unbedingt mal kennenlernen und Morgen: Du bist das allerletzte. Du H....sohn. Du solltest das Tageslicht nicht mehr sehen usw."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

[Anzeige] Ich muss ehrlich sagen, dass ich gestern über die Reaktionen teilweise echt erschrocken war. Ich finde es erschreckend wie schnell heutzutage Hass ausbrechen kann. Heute bekommt man noch eine Nachricht: Du bist so toll, ich will dich unbedingt mal kennenlernen und Morgen: Du bist das allerletzte. Du H....sohn. Du solltest das Tageslicht nicht mehr sehen usw. • Und warum? Weil ich etwas mache, was nicht allen passt. Aber warum lebe ICH denn? Damit ich mein Leben gestalten kann, wie ICH es will. Ich habe nur dieses eine Leben und da mache ich das, was mir Spaß macht. Oder lebe ich um Sachen zu machen die andere von mir verlangen? NEIN! Ich treffe meine Entscheidung!!! • Keiner von Euch weiß wie das ganze zu Stande gekommen ist. Keiner von Euch hat auch nur eine Minute davon gesehen, aber jeder hat eine Meinung. Guckt es euch doch erstmal an und teilt mir dann eure Meinung mit?! Ich höre mir gerne eure Meinungen an. Dazu muss diese aber auch konstruktiv und mit Niveau sein. Das was ich hier teilweise lesen muss, geht weit unter die Gürtellinie. Irgendwo ist eine Grenze erreicht und da spielt es keine Rolle, ob man eine Person des öffentlichen Leben ist. Das ist kein Freifahrtsschein!!! Ich habe zum Glück einen starken Charakter und nehme mir viele Dinge davon nicht zu Herzen, aber andere schon. Denkt mal drüber nach. Ich schüttle eher den Kopf oder fang an zu lachen. Bei mir bewirkt ihr damit nichts. Das sagt einiges über euren Charakter aus. Jeder kann sich heutzutage hinter irgendwelchen Fake-Accounts verstecken. Ich lasse mir viel gefallen, aber nicht alles. Jeder der es übertreibt muss mit den Konsequenzen leben 🤷🏼‍♂️ • In diesem Sinne, schönen Abend

Ein Beitrag geteilt von Alexander Hindersmann (@alexander_hindersmann) am Jul 16, 2019 um 10:49 PDT

"Keiner von euch weiß, wie das Ganze zu Stande gekommen ist"

Mit einer so heftigen Reaktion seiner Follower hat der Bachelorette-Kandidat nicht gerechnet. Doch Alex will sich von seinen Hatern nicht fertig machen lassen. "Ich schüttle eher den Kopf oder fang an zu lachen. Bei mir bewirkt ihr damit nichts. Das sagt einiges über euren Charakter aus", schreibt er abschließend.

Dabei hat Alex bereits im Gespräch mit RTL erklärt, warum er erneut bei der Kuppelshow dabei sein möchte: "Ich habe letztes Jahr trotz der letzten Rose, wo es leider nicht geklappt hat, gemerkt, dass man sich im TV verlieben kann".

Wir sind jedenfalls schon gespannt auf seinen neuen Auftritt im TV und teilen Alex' klare Meinung über Hass im Netz.

von Sophia Karlsson

Das könnte dir auch gefallen