Home / Buzz / Aktuelles / Heidi Klum: DAS wissen wir schon jetzt über ihr Brautkleid

Heidi Klum: DAS wissen wir schon jetzt über ihr Brautkleid

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 5. Juni 2019

Der Countdown läuft: Im Sommer 2019 wollen sich Heidi Klum und Tom Kaulitz das Ja-Wort geben. Wo und wann genau die Hochzeit stattfindet, ist nicht bekannt. Aber über Heidis Brautkleid wissen wir zumindest schon eine ganze Menge.

von Nicole Molitor

Es wird die Hochzeit des Jahres - und obwohl Heidi und ihr Tom beharrlich über Ort und Datum schweigen, sickern immer wieder Details zur Hochzeitsplanung durch. Neben Freunden und Insidern ist es dabei vor allem das Paar selbst, das uns in Interviews oder über die sozialen Medien zu Spekulationen anregt. Besonders gespannt sind wir auf Heidis Brautkleid. Und zum Glück wird unsere Neugierde in diesem Punkt schon mal befriedigt.

Im Video oben seht ihr die neuesten Insider-Infos zu Location und Termin für Heidis & Toms Hochzeit.

Ein Prinzessinnenkleid für Heidi

Beim GNTM-Finale am 23.05.2019 ließ Heidi tief blicken - und das nicht nur mit ihrem Mega-Ausschnitt. "Mein Zukünftiger möchte es richtig bauschig und groß", plaudert die Modelmama aus dem Nähkästchen. Das ausgewählte Hochzeitskleid soll genauer gesagt sogar so groß sein, dass es nicht mal durch die Zuschauerränge in der Halle passen würde.

Gefunden hat Heidi ihr Traumkleid offenbar in Rom. Bereits im April jettete sie zur Anprobe nach Italien und setzte in ihrer Instagram-Story prompt ein Häkchen hinter den Punkt "Fitting for Wedding Dress" (zu Deutsch: "Anprobe des Hochzeitskleids").

Dazu postete sie ein Bild mit ihren Freunden, dem Unternehmer Michael "Mikey" Hess und dessen Verlobten Misha Nonoo. Dieses Treffen ist gerade deshalb so interessant, weil Nonoo eine berühmte amerikanische Designerin ist. Sie ist eng befreundet mit Herzogin Meghan und soll diese 2016 sogar mit Prinz Harry verkuppelt haben.

Könnte Nonoo vielleicht Heidis Brautkleid entworfen haben? Wir glauben ja, und können uns gut vorstellen, dass eine Vertraute des Königshauses für Heidi locker ein opulentes Prinzessinnenkleid aus dem Hut zaubern kann. Vor unserem geistigen Auge sehen wir einen Haufen Tüll, der so ausladend ist, dass er beim GNTM-Finale zwischen den Gängen im Düsseldorfer ISS-Dom stecken geblieben wäre.

Toms Anzug stammt aus London

Und Toms Hochzeitsanzug? Auch der scheint längst gefunden. Ende April reiste Tom mit seinem Bruder Bill zur Anprobe nach London. Leider gibt es aber keine Aufnahmen vom Hochzeits-Outft des Tokio-Hotel-Gitarristen. In seiner Insta-Story veröffentlichte Bill lediglich einige Stoffproben.

Wie Bill im Red-Interview sagt, hat er aber nicht nur die Hochzeitsgarderobe seines Zwillingsbruders zu Gesicht bekommen: "Ich habe bei beiden schon geguckt. Ich war bei Tom dabei und bei Heidi hab ich es auch schon gesehen. Ich darf bei beiden dabei sein, finde ich ganz gut. Aber natürlich sage ich Tom nichts. Das muss ja eine Überraschung sein."

Als Trauzeuge ist Bill natürlich immer top informiert. Und allzu lange dauert es sicher nicht mehr, bis auch wir endlich Heidi und Tom "in voller Montur" sehen werden.

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel