Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Heidi Klum: Shitstorm wegen Babyhund! Sie muss sich erklären

von Jutta Eliks Erstellt am 18. September 2019

Als Heidi Klum vor einem Monat ihren neuen Hund Anton ihren Instagram-Followern präsentierte, war noch alles gut. Doch das neuste Video von Anton empört Heidis Fans.

Kommen wir direkt zur Sache: Heidi Klum hat auf Instagram ein Video hochgeladen, dass ihren neuen Hund Anton zeigt, jedoch noch als Welpe. Eigentlich kennen Heidis Follower ihn als ausgewachsenen Irischen Wolfshund. Laut Heidis Bildunterschrift zeigt das Video den Moment, als Heidi und Tom ihren zukünftigen Hund das erste Mal trafen und in den Armen halten durften.

Eigentlich ist das Video unglaublich süß, das haben Hundewelpen nun mal so an sich. Doch es gibt Leute, denen das Video nicht gefällt. Einige Kommentatoren sind der Ansicht, dass das Video beweist, dass Heidi und Tom ihren Hund bei einem Züchter gekauft haben, statt ihn aus einem Tierheim zu holen:

"Mega süß, aber Leute, adopt don't shop!😢" (@bonfiliosabrina)
"Nehmt doch einen vom Tierheim..oder rettet einen von der Straße...Dieser hier findet immer einen Lebensplatz." (@319blauerosen)

Lies auch
Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

Ist Anton adoptiert oder vom Züchter gekauft?

Andere Kommentatoren fragen sich – zurecht – was die Kritiker so sicher machen würde, dass Anton kein adoptierter Hund ist. Der User @edgar_weber1111 begründet es so: "Erstens: Rassehundewelpen sind sehr selten im Tierschutz, zweitens meine ich, dass sie es mal gesagt hat."

Tja, wir selber wissen auch nicht, ob Anton adoptiert oder gekauft ist. Vielleicht sollte Heidi das einmal deutlich erklären, um den Ärger aus der Welt zu schaffen. Doch eigentlich ist Heidi dafür bekannt, dass sie in solchen Angelegenheiten schweigt und die Hater haten lässt.