Home / Buzz / Aktuelles / "Geschmacklos!" Heidi Klum erntet für Geschenk von Tom einen Shitstorm

© Getty Images
Buzz

"Geschmacklos!" Heidi Klum erntet für Geschenk von Tom einen Shitstorm

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 4. September 2019

Tom Kaulitz hat seiner frischgebackenen Ehefrau Heidi Klum ein ganz besonderes Hochzeitsgeschenk gemacht. Doch das kommt nicht bei allen gut an.

Vor wenigen Wochen erst haben sich Heidi Klum und Tom Kaulitz extrem romantisch auf einer Yacht vor der Küste von Capri das Ja-Wort gegeben. Um ihr seine Liebe zu zeigen, hat Tom seiner Liebsten wohl auch ein ganz besonderes Geschenk zur Hochzeit gemacht. Das präsentierte die Model-Mama am Dienstag in ihrer Instagram-Story.

Im Video: So eifersüchtig reagiert Heidi auf Toms weibliche Fans

In einem Video ist zu sehen, wie ein Stück der Berliner Mauer mit einem Kran in Heidis Vorgarten befördert wird. Dazu schreibt die 46-Jährige: "Heute ist ein besonderes Geschenk von meinem Ehemann angekommen. Ein Teil der Berliner Mauer, das Ost- und West-Berlin 28 Jahre trennte."

Heidi erklärt, dass Tom selbst in Ost-Berlin geboren wurde, aber die Mauer vier Wochen später fiel. "Er hatte die Möglichkeit, Freiheit und Freude und Kreativität und Kunst und Hoffnung zu erfahren", so Heidi. "Jeden Morgen werde ich mir dieses wunderschöne Stück in meinem Garten anschauen mit dem Wissen, dass Mauern nicht gebaut werden, sondern fallen müssen."

"Gibt nichts Geschmackloseres."

Doch so gerührt Heidi auch von dem Geschenk ihres frischgebackenen Ehemanns ist - auf Instagram erhält sie für ihren Post in erster Linie einen fetten Shitstorm. Ihre Fans und Follower finden das Geschenk geradezu "geschmacklos."

So schreibt ein Nutzer: "Was für ein Scheiß! Die Mauer gehört ins Museum und nicht bei Heidi im Garten! Aber was man sich nicht für Geld kaufen kann!" Ein anderer kommentiert: "Ich finde das traurig. Weil du reich bist, erlaubst du dir, ein Stück Geschichte wegzunehmen und in deinen Garten zu tun. Was, wenn das jeder so machen würde? Gefällt mir nicht."

Ein weiterer User meint: "Gibt nichts Geschmackloseres. Menschen sind an der Mauer erschossen worden." Außerdem heißt es unter dem Bild: "Ein weiteres Zeitzeugnis, das in die USA verscheppert wurde. Manche Sachen sollte man dort lassen, wo sie hingehören!"

Was sagt ihr zu dem Shitstorm?

von Maike Schwinum