Home / Buzz / Aktuelles / Simone verletzt! Droht ihr kurz vorm GNTM-Finale das Aus?

© Getty Images
Buzz

Simone verletzt! Droht ihr kurz vorm GNTM-Finale das Aus?

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 22. Mai 2019

Die Fans von GNTM fiebern dem morgigen Finale entgegen. Die heiße Favoritin: Simone. Doch auf der Pressekonferenz zur Live-Show schlägt Heidi jetzt Alarm. Simone kämpfe mit einer Verletzung. Droht ihr schon vor dem Finale das Aus?

Morgen wird Germany's Next Topmodel 2019 gekürt. Eigentlich hätten im Live-Finale vier Nachwuchsmodels gegeneinander antreten sollen. Doch kurz vor der Show gab Favoritin Vanessa via Instagram bekannt, dass sie die Sendung freiwillig verlasse und nicht im Finale antreten würde. Bleiben drei Kandidatinnen: Cäcilia, Sayana und Simone.

Für viele steht die Gewinnerin jetzt schon fest: Simone soll das Rennen machen. Dafür spricht nicht nur ihr Vorsprung auf Instagram (dort hat sie mit Abstand die meisten Follower), sondern auch die durchgehend guten Leistungen der vergangenen Wochen.

Simone gilt außerdem als Heidis Liebling der Staffel. Immer wieder hat die Modelmama ihren Mut, ihren Kampfgeist und ihre Wandelbarkeit gelobt. Das kam bei den anderen Kandidatinnen gar nicht gut an. Nett ausgedrückt könnte man sagen: Simone sammelte bei GNTM 2019 keine Freunde.

Im Video: Hier eskaliert der Zickenkrieg zwischen Simone und Sarah

Echt oder Fake? Simone spaltet die Geister

Und auch die Zuschauer sind sich uneins, wenn es um Simone geht. Während die einen sie feiern und ihr viel Glück fürs Finale wünschen, kritisieren andere, dass sie nur eine Show abziehe. Schließlich sah man Simone in fast allen Sendungen der 14. Staffel GNTM vor den Fotoshootings weinen und ihr Leid klagen.

Mal war sie krank, mal hatte sie Angst, mal fühlte sie sich zu stark unter Druck gesetzt. Doch als es dann drauf ankam, strahlte sie und lieferte Top-Leistungen ab. Bei vielen Zuschauern blieb ein bitterer Nachgeschmack zurück: War das Getue im Vorfeld der Shootings eine Show? Oder ging es Simone wirklich jedes Mal schlecht?

Gesundheitliche Probleme kurz vor Finale

Es kommt also nicht überraschend, dass die Topmodel-Anwärterin nun auch vor dem Finale in alte Muster zurückfällt. Mal wieder klagt Simone, die auch Simi genannt wird, dass es ihr gar nicht gut gehe. Wie Promiflash berichtet, mache sich Heidi Klum deshalb große Sorgen um ihre Favoritin. Die 21-Jährige leide unter starken Muskelkrämpfen.

Eine Erklärung, woher die Krämpfe kommen könnten, liefert Heidi auch gleich mit: "Weil sie ja auch Sportlerin gewesen ist und eine Beinverletzung hatte anderthalb Jahre lang", sagt sie gegenüber Promiflash. Simone habe es dadurch schwerer als die anderen Kandidaten, denn das Laufen auf hohen Schuhen setze ihr gesundheitlich viel stärker zu.

Bedeutet das das frühzeitige Aus für Simone?

Die Modelmama gibt Entwarnung: Simone würde trotz der gesundheitlichen Schwierigkeiten ihr Bestes geben. Ein vorzeitiges Aus kommt für Simone ohnehin nicht in Frage. Für sie steht fest: Sie wird im Finale antreten und möchte die anderen ausstechen. Dass sie das kann, hat sie in der diesjährigen Staffel immer wieder bewiesen.

Die Chancen stehen gut, dass Simone am Ende tatsächlich zur 14.Gewinnerin von Germany's Next Topmodel gekürt wird. Ihr Heidi-Bonus wird ihr im Finale sicherlich nicht schaden...

von Ann-Kathrin Schöll

Das könnte dir auch gefallen