Home / Buzz / Aktuelles

Helene Fischer & Thomas Seitel: Heiraten sie noch vor der Geburt?

von Maike Schwinum Erstellt am 11. Oktober 2021

Steht nach der großen Baby-News etwa eine Hochzeit an? Fans von Helene Fischer glauben fest daran. Diese Indizien sprechen dafür!

Helene Fischer (37) ließ vor wenigen Wochen, Anfang Oktober 2021, die große Babybombe platzen. Ganz öffentlich verriet die Sängerin mit einem Instagram-Post, dass sie und ihr langjähriger Partner Thomas Seitel (37) Nachwuchs erwarten.

Die Schlagerqueen und der Akrobat sind seit Sommer 2018 ein Paar. Nach der großen Babynews fragen sich Fans nun, ob die beiden sich auch das Ja-Wort geben werden. Könnte es noch vor der Geburt des Kindes eine Hochzeit geben?

Es gibt tatsächlich einige Indizien, die dafür sprechen, und einige Fans sind sich mehr als sicher.

Im Video: So luxuriös wird Helene Fischers Kind aufwachsen

Video von Jessica Jung

Wollen sie pünktlich zur Geburt verheiratet sein?

Zum einen haben Helene und Thomas ein gemeinsames Eigenheim am Ammersee gebaut. Ein solch tolles Zuhause deutet definitiv darauf hin, dass die Zwei dort auf Dauer eine Zukunft zusammen planen.

Hinzu kommt, dass Helene katholisch groß geworden ist. Es wäre also nicht überraschend, wenn sie und Thomas ganz klassisch zum Zeitpunkt der Entbindung verheiratet sein wollen. Das ist bei gläubigen Katholiken so gewünscht.

Auch lesenswert: Helene Fischer & Stefan Raab planen gemeinsame Show

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Berichten der BILD-Zeitung zufolge soll Helenes und Thomas' Baby voraussichtlich im Januar 2022 zur Welt kommen. Wirklich viel Zeit bliebe für die Hochzeitsplanung also nicht. Wir sind gespannt!