Home / Buzz / Aktuelles / Help! Daniela Katzenberger richtet verzweifelten Hilferuf an ihre Fans

© Getty Images
Buzz

Help! Daniela Katzenberger richtet verzweifelten Hilferuf an ihre Fans

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 28. Mai 2019

Daniela Katzenberger lässt ihre Fans regelmäßig via Instagram an ihrem herrlich normalen Familienleben teilhaben. Doch mit ihrem neuesten Instagram-Post bittet sie bei ihren Followern verzweifelt um Hilfe. Was steckt dahinter?

Daniela Katzenberger ist Deutschlands Kultblondine. Ihre Fans lieben den ehemaligen "Goodbye Deutschland"-Star vor allem wegen seiner bodenständigen Art. Denn Daniela ist alles andere als ein abgehobener Star. Auf Instagram gewährt sie Einblicke in ihr Familienleben mit Tochter Sophia und Ehemann Lucas Cordalis und zeigt: Auch sie hat ein ganz normales Leben mit ganz normalen Aufgaben und Problemchen.

Eben diese treiben die Kultblondine regelmäßig in den Wahnsinn und erheitern ihre Fans. Aktuelle Katastrophe: ein Schleimunfall!

Nach "Unglück": Hilferuf auf Instagram

Ein was? Richtig gelesen. Mama Daniela kämpft mit einem fiesen Fleck, den der Kinder-Slime von Tochter Sophia auf dem Wohnzimmer-Teppich hinterlassen hat. Für alle Nicht-Mamas: Slime, ein buntes Glibberzeug, ist bei Kindern gerade DAS Ding. Egal ob Kindergarten oder Grundschule: überall wird mit dem glitschigen Zeug gespielt.

Doch anscheinend ist der Glibberkram ganz schön hartnäckig: Daniela bekommt den Schleimfleck einfach nicht aus dem Teppich raus. Deshalb startet sie einen verzweifelten Hilferuf auf Instagram und bittet ihre Follower um Tipps, die helfen, den Teppich wieder sauber zu bekommen: "Kinder-Slime. Jemand einen Tipp? (Mit Wasser und normaler Seife kriegen wir es nicht raus.)"

Das raten ihr die Fans

Unter den Ratschlägen der Follower rangieren "Rasierschaum", "Eisspray" oder "jede Menge Wasser" ganz vorne. Ersteres probiert auch gleich Ehemann Lucas aus, der laut Danielas Instagram-Story Schuld haben soll am Schleimunfall (Er selbst weist jede Schuld von sich). Lucas soll Tochter Sophia den Slime erst geschenkt haben. Doch auch der Versuch, dem Fleck mit Rasierschaum zu Leibe zu rücken, misslingt.

Wir würden übrigens zu Eisspray tendieren, denn das könnte dazu führen, dass der Schleim fest wird und sich dann abkratzen lässt. Ansonsten bliebe nur eins: Den Teppich drehen und so hinlegen, dass die Couch drauf steht.

Unsere Message an Daniela: Wir wünschen dir weiterhin gute Nerven!

von Ann-Kathrin Schöll