Anzeige

Home / Buzz / Aktuelles

Herzogin Meghan: Sagt sie vor Gericht gegen Prinz Andrew aus?

von Maike Schwinum ,
Herzogin Meghan: Sagt sie vor Gericht gegen Prinz Andrew aus?© Getty Images
Anzeige

Könnte Prinz Harrys Ehefrau Meghan eventuell als Zeugin gegen Prinz Andrew aussagen? Im Missbrauchs-Prozess soll sie in den Zeugenstand gerufen werden.

Video von Esther Pistorius

Seit November läuft der Prozess um den verurteilen Sexualstraftäter Jeffrey Epstein (†66), der 2019 im Gefängnis ums Leben kam, und seine Partnerin Ghislaine Maxwell (59). Das Paar soll einen Ring zur sexuellen Ausbeutung von Minderjährigen unterhalten haben.

Auch Prinz Andrew (61), der zweitälteste Sohn von Queen Elisabeth II. (95), ist in diesen Skandal involviert und wird wegen sexuellem Missbrauch einer Minderjährigen angeklagt. Er soll sich mehrfach an der damals 17-jährigen Virginia Giuffre (38) vergriffen haben.

Auch interessant: Die Queen muss erneut um ein Familienmitglied trauern

Anzeige

Meghan im Zeugenstand?

Der Prinz streitet sämtliche Vorwürfe ab, Teil des Missbrauchs-Rings zu sein, und verweigert die Aussage in dem Fall. Deshalb ist Giuffres Anwalt David Boies nun auf der Suche nach neuen Zeug*innen aus dem inneren Kreis des Herzogs von York.

Möglicherweise könnte auch Herzogin Meghan (40) eine dieser Zeug*innen sein und vor Gericht in den Zeugenstand berufen werden, um eine Aussage zu machen. Für die Ehefrau von Prinz Harry (37) dürfte diese Nachricht als echter Schock kommen.

Im Video: Wird Prinz Andrew von seiner Familie ausgeschlossen?

Video von Esther Pistorius

Auch lesenswert: An diese Männer geht Prinz Philips Millionenerbe

Gegenüber dem Nachrichtensender "Fox News" erklärt der Anwalt Boies: "Wir wollen zumindest ein paar Aussagen von Leuten haben, die Prinz Andrew kennen und zu verschiedenen Zeiten zu seinem engsten Kreisen gehörten."

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Auch Meghan wäre eine dieser Personen, so Boies: "Herzogin Meghan gehört aufgrund ihrer Stellung in der Familie zu diesen Menschen und steht ganz oben auf unserer Liste. Und weil sie in den Vereinigten Staaten lebt, ist es einfacher, sie zur Aussage vorzuladen."

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Teste die neusten Trends!
experts-club
Anzeige