Home / Buzz / Aktuelles / Neuer Job für Meghan Markle: Langweilt sie sich im Königshaus?

© Getty Images
Buzz

Neuer Job für Meghan Markle: Langweilt sie sich im Königshaus?

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 13. Juni 2019

Herzogin Meghan soll ihre Babypause für ein neues Projekt nutzen und als Gast-Redakteurin für die britische 'Vogue' schreiben. Will sie damit der Langeweile entkommen?

Berichten zufolge möchte sich Herzogin Meghan bis zum Herbst eigentlich eine Babypause gönnen. Erst im Oktober will sie wieder ihren royalen Verpflichtungen nachkommen. Doch offenbar will die junge Mama ihre Job-Auszeit auch für ein neues Projekt nutzen. Denn Meghan soll laut dem Promi-Portal 'US Weekly' bald als Gast-Redakteurin für die britische 'Vogue' schreiben.

Meghans Gastbeitrag soll in der September-Ausgabe erscheinen. Ein Insider verriet, dass die 37-Jährige ein eigenes Meinungsstück zum Magazin beitragen werde. Zudem solle sie einige starke Frauen mit ins Boot holen, die ihre eigenen persönlichen Essays schreiben werden. Auch private Bilder der Herzogin, die auf dem Gelände von Schloss Windsor geschossen wurden, sollen im Magazin erscheinen.

Meghan hatte früher einen eigenen Blog

Zwar hat sich die ehemalige 'Suits-Darstellerin in ihrer neuen Rolle als Royal schnell einen Namen in der Modewelt gemacht, doch hat Meghan auch das Zeug zur Mode-Journalistin? Eine Leidenschaft für das Schreiben beweist zumindest ihr persönlicher Blog 'The Tig', den sie vor der Hochzeit mit Prinz Harry offline nehmen musste. Sowohl auf ihrer Website, aber auch in sozialen Netzwerken äußerte Meghan sich immer wieder zu politischen und gesellschaftlichen Themen. Die britische Vogue könnte ihr nun eine neue Möglichkeit geben, ihre Meinung und persönlichen Gedanken zu veröffentlichen.

Prinz Charles schlüpfte bereits in die Rolle des Redakteurs

Meghan wäre nicht die erste aus dem britischen Königshaus, die sich als Journalistin versucht. Ihr Schwiegervater Prinz Charles schlüpfte im Jahr 2013 bereits in die Rolle des Redakteurs. Anlässlich seines 65. Geburtstags schrieb er als Gast-Autor für das Magazin 'Country Life' - mit großem Erfolg. Im letzten Jahr zu seinem 70. Geburtstag verfasste Charles erneut einen Gast-Beitrag.

Wir sind gespannt, wie Meghan ihr neues Sprachrohr im September nutzen wird.

von Sophia Karlsson

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam