Home / Buzz / Aktuelles

Corona-Politik: Kommt jetzt doch die Impfpflicht für Deutschland?

von Linda Hohlstein Erstellt am 22.11.21 um 14:25

In Österreich wurde sie bereits eingeführt, doch wird es bald auch eine Impfpflicht in Deutschland geben? Offenbar haben einige Politiker*innen ihre Meinung zur Impfpflicht geändert.

Die Corona-Lage spitzt sich mit steigenden Inzidenzen immer mehr zu und so wird die Einführung einer Impfpflicht für Deutschland stark thematisiert.

Im Politik-Talk der "Bild" erklärt der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, "Ohne Impfpflicht erreichen wir offensichtlich die Impfquote nicht, die wir benötigen, um […] über die Runden zu kommen."

Auch interessant: Corona-Pandemie: Kommt Weihnachten der nächste Lockdown?

Außerdem erklärt Lauterbach, dass die Zahl der Politiker*innen, die eine Impfpflicht für notwendig halten, mit jedem Tag wachsen würde. Aktuell sind in Deutschland knapp 68 % der Bevölkerung vollständig geimpft.

Im Video zu sehen: "Schlimmes Weihnachtsfest": RKI-Chef warnt vor Corona-Notlage

Video von Esther Pistorius

Ist die Impfpflicht verfassungswidrig?

Auch der Grünen-Politiker Boris Palmer strebt eine Impfpflicht an. Er sagt: „Mit Argumenten scheint man niemanden mehr zu überzeugen.“

Andererseits stellen sich einige Politiker*innen die Frage, ob die allgemeine Impfpflicht verfassungswidrig sei. Jedoch verweist Palmer diesbezüglich auf die Masern-Impfpflicht, die seit 2020 in Deutschland gilt und besonders Kinder schützen soll.

Auch lesen: Steigende Corona-Zahlen: Kommt die Homeoffice-Pflicht zurück?

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Ob in Deutschland eine Impfpflicht eingeführt wird, bleibt noch offen und wird mit Sicherheit weiterhin scharf diskutiert.