Home / Buzz / Aktuelles

Jan Hahn (†47): Dieses große Projekt setzte er nicht mehr um

von Jessica Stolz Erstellt am 11.05.21 um 10:35

Am 4. Mai starb der beliebte TV-Moderator Jan Hahn völlig überraschend. Nun wird bekannt: Er hatte noch sehr viel vor. Der 47-Jährige war fest entschlossen, eigene Musik herauszubringen.

Der Schock sitzt noch immer tief: TV-Moderator Jan Hahn ist nach kurzer Krankheit völlig überraschend im Alter von nur 47 Jahren gestorben. Jan Hahn war lange das Gesicht des Sat.1-Frühstücksfernsehens und wegen seiner positiven Art und guten Laune allseits beliebt.

Auch lesen: Trauer um Jan Hahn (†47): Seine Promi-Kollegen nehmen Abschied

Was viele nicht wissen: Jan war nicht nur ein hervorragender Moderator, sondern auch ein talentierter Musiker. Der Dreifach-Papa wollte sogar eigene Songs herausbringen.

"Es wird neue Musik kommen"

Wenige Monate vor seinem Tod startete er das Musikprojekt "Delaware and Hudson Music" und gründete sogar einen gleichnamigen Instagram-Account. Zu diesem Zeitpunkt war Jan bereits an Krebs erkrankt. Es scheint jedoch, als habe die Musik ihm Kraft gegeben.

Immer wieder postete Jan auf seinem Musik-Account Bilder von sich: aus dem Aufnahmestudio, am Keyboard oder mit Gitarre.

Auch lesen: Abschied von Prinz Philip (†99): So wird die Beerdigung ablaufen

Unter einem Portraitfoto kündigt er sogar entschlossen an: "Es wird neue Musik kommen." Das letzte Foto auf seinem „Delaware and Hudson“-Account postete er am 16. Februar. Leider konnte Jan sein Herzensprojekt nicht mehr zu Ende bringen.

Im Video: Darum machte Jan Hahn seine Diagnose nicht öffentlich

Video von Esther Pistorius
NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Am 19. Februar moderierte Jan das letzte Mal "Guten Morgen Deutschland", im März meldete er sich schließlich krank. Wir wünschen seiner Familie und allen Hinterbliebenen weiterhin viel Kraft in dieser schweren Zeit.