Home / Buzz / Aktuelles

Erste Impferfolge: Jeder Fünfte in Deutschland gegen Corona geimpft

von Maike Schwinum Erstellt am 20. April 2021
Erste Impferfolge: Jeder Fünfte in Deutschland gegen Corona geimpft© Getty Images

Experten verzeichnen erste Erfolge bei den bundesweiten Corona-Impfungen. 20 Prozent der Deutschen sollen mittlerweile gegen das Virus geimpft sein.

Video von Esther Pistorius

Die Corona-Impfung ist laut Experten weiterhin das wichtigste Mittel im Kampf gegen die anhaltende Corona-Pandemie. Und obwohl die Impfungen in Deutschland zunächst schleppend vorangingen, sollen nun auch erste Erfolge erkennbar sein.

So sind mittlerweile rund 20 Prozent der Menschen in Deutschland geimpft, wie das Robert-Koch-Institut vermeldet. Allerdings haben erst sieben Prozent der Deutschen auch schon die zweite Dosis erhalten, die erhöhten Schutz gewährleistet.

Diese Impfquote habe keinen signifikanten Einfluss auf die Infektionszahlen, erklärt Carsten Watzl, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie. Jedoch sei die Zahl der Todesfälle deutlich gesunken, so der Immunologe.

Mehr zum Thema: Alles, was du über die Corona-Impfung wissen musst

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wie geht es jetzt weiter?

Den "ersten Erfolg der Impfungen" sieht Watzl außerdem vor allem darin, dass sich die Inzidenzen immer mehr zu den jüngeren Altersgruppen verschieben. Die älteren Personengruppen seien somit weniger gefährdet.

Aber es stünden auch noch viele Impfungen für Risikogruppen aus. "Bei Menschen über 60 und Menschen mit Vorerkrankungen haben wir gerade erst angefangen zu impfen", so Watzl. "Das wird noch eine Weile dauern."

Ebenfalls aktuell: Kanzlerin Angela Merkel mit AstraZeneca geimpft

Der Experte nennt als Ziel, zeitnah eine Impfquote von 70 bis 80 Prozent in den Risikogruppen zu erreichen. Dann werde sich auch die Belegung der Intensivstationen reduzieren.