Home / Buzz / Aktuelles / Jenny Frankhauser: Schwere Vorwürfe gegen ihren Ex Hakan

Jenny Frankhauser: Schwere Vorwürfe gegen ihren Ex Hakan

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 24. Juli 2019

Eigentlich wollte Jenny Frankhauser sich nicht zu der Trennung von ihrem Ex-Freund Hakan Akbulut äußern. Nun liefern sich beide eine Schlammschlacht über die sozialen Medien.

von Laura Dillschneider

Am Wochenende verkündete Jenny Frankhauser über Instagram das Aus ihrer Beziehung mit dem Fitnessmodel Hakan Akbulut. Nur zwei Wochen nachdem die beiden ihre Liebe öffentlich gemacht hatten, kam die Nachricht für ihre Fans sehr überraschend. Viele spekulierten, dass etwas ernsthaftes vorgefallen sein musste, da die beiden zuvor noch einen so verliebten Eindruck gemacht hatten. Zu den Gründen für die Trennung wollte Jenny sich zu diesem Zeitpunkt nicht äußern.

Hakan packt auf YouTube aus

Fitnessmodel Hakan scheint das anders zu sehen. Er veröffentlichte am Dienstag ein 45-minütiges YouTube-Video, in dem er behauptet, Jenny habe ihn in den vergangenen acht Wochen viele Male hintergangen. Grund für die Trennung sei ein Vertrauensbruch ihrerseits. Sie habe ihm erst nach mehreren Wochen Beziehung von einem TV-Beitrag erzählt, für den Jenny bei Dates mit zwei Männern begleitet wurde.

Der Beitrag sei bereits vor einiger Zeit entstanden, soll allerdings erst am 29.07. ausgestrahlt werden. Der gebürtige Holländer wollte die Ausstrahlung aus Rücksicht auf seine Familie verhindern. Als Jenny dem nicht zustimmte, sei er böse geworden. Bei dem folgenden Streit habe er Jenny ins Gesicht gespuckt.

Schlammschlacht über Instagram

Nach dem Video sieht sich nun auch Jenny gezwungen, ihre Sicht der Dinge offen zu legen. Der eigentliche Grund für die Trennung sei, dass Hakan sie geschlagen habe. Als Beweis dafür zeigt sie ihre verletzte Hand und einen blauen Fleck an ihrer Brust.

Auch darauf lässt eine Reaktion Hakans nicht lange warten. In seiner Instagram-Story beteuert er, der blaue Fleck sei bei einer gemeinsamen Liebesnacht entstanden und Jenny reiße Fakten aus dem Zusammenhang.

Jenny zieht Schlussstrich

Nun zieht Jenny einen Schlussstrich. Sie möchte die Trennung nicht weiter thematisieren. Es sei ihr "peinlich, dass das alles passiert ist und vor allem, dass es öffentlich ist", so die 26-Jährige über Instagram. Sie wolle sich von nun an nicht mehr zu dem Thema äußern und Hakan somit keine weitere Plattform geben.

Bleibt zu hoffen, dass Jenny die Kraft findet, das Ganze hinter sich zu lassen.

Im Video: Jenny Frankhauser: Nutzt ihr neuer Freund sie nur aus?

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel