Home / Buzz / Aktuelles

GZSZ: Verlässt Jo Gerner den Kolle-Kiez noch vor Weihnachten?

von Anna Haacks Erstellt am 08.12.21 um 11:15

Fans der Daily-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" müssen jetzt ganz stark sein. Möglicherweise verlässt Jo Gerner den Kolle-Kiez noch vor Weihnachten.

Für viele Fans der Daily-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" gehört Jo Gerner zum festen Bestandteil der Serie. Doch für das Soap-Urgestein läuft es derzeit alles andere als rund.

Gerner und seiner Yvonne stehen gerade harte Zeiten bevor. Zuerst erhielt Yvonne eine schwerwiegende Diagnose, durch die sie vollständig erblinden könnte. Und nun muss ihr Soap-Partner Jo Gerner tatsächlich ins Gefängnis.

Im Video: GZSZ-Ehe-Drama: Pauls Geheimnis wird alles verändern

Video von Esther Pistorius

Jo Gerner muss ins Gefängnis

Gerner übte Selbstjustiz aus, als er den Peiniger seiner Tochter Johanna entführte und ihn zu einem Geständnis zwang. Dafür verurteilte ihn das Gericht zu einer Haftstrafe.

Lest auch: GZSZ-Gastauftritt: Profi-Kicker Timo Baumgartl ergattert Rolle

Sein Antrag auf Revision wurde nun auch vom Gericht abgelehnt, wie er der schockierten Yvonne erklärt. "Mein Revisionsantrag wurde abgelehnt. Ich muss meine Haftstrafe antreten." Mit dieser Niederlage hat wohl niemand gerechnet und so muss Gerner voraussichtlich sechs Monate ins Gefängnis.

Auch lesen: Liebes-Aus: Sind Valentina Pahde und Rúrik Gíslason getrennt?

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Möglicherweise müssen GZSZ-Fans also ausgerechnet in der Weihnachtszeit auf das Serien-Urgestein verzichten.