Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Kerstin Ott platzt der Kragen: "Ich habe es satt!"

von Maike Schwinum Erstellt am 29. Dezember 2020
Kerstin Ott platzt der Kragen: "Ich habe es satt!"© Getty Images

Sängerin Kerstin Ott hat genug von den vielen Schlagzeilen um ihre Person. Auf Instagram macht sie ihrem Ärger nun ganz öffentlich Luft.

Video von Alina Bertacca

Kerstin Ott (38) möchte eine Sache ganz öffentlich loswerden: "Ich habe es satt!" Der Schlagersängerin platzt nun nämlich der Kragen. In einem neuen Instagram-Post macht sie ihrem Ärger Luft.

Grund für die Wut der "Die immer lacht"-Interpretin sind die Boulevardmedien. Dort machen immer wieder unwahre Trennungsgerüchte und Falschmeldungen über sie und Ehefrau Karolina die Runde.

Auch lesen: Kerstin Ott leidet wegen Corona unter Existenzängsten

Diese etlichen Gerüchte und falschen Meldungen will Kerstin nicht mehr über sich ergehen lassen. Sie schreibt: "Meine Frage lautet: Warum muss ich mir das gefallen lassen? Weil ich Musik für viele Menschen mache? Weil ich in der Öffentlichkeit stehe?"

Kerstin Ott sagt Medien den Kampf an

Weiter erklärt die 38-Jährige: "Ich habe es satt angegriffen zu werden. Ich habe es satt, dass meine Familie angegriffen wird. Alle schreien laut auf, wenn es um Mobbing geht. Was ist denn das hier?"

Anschließend sagt die Sängerin den Medien ganz deutlich den Kampf an. Die vielen Gerüchte wolle Kerstin sich nicht länger gefallen lassen, insbesondere wenn es um ihre Ehefrau und somit um ihre Familie gehe.

Auch lesen: So hat Kerstin Ott bei "Let's Dance" gelitten

Kerstins Fans stärken ihr mit etlichen Kommentaren den Rücken und unterstützen die Wutrede der 38-Jährigen voll und ganz. "Du hast nicht nur ein Recht auf Privatsphäre sondern deine Familie auch und ich find es gut, dass du dahinter stehst", schreibt ein Fan.

Und auch wir finden: Chapeau für diese deutlichen Worte!