Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Kerstin Ott: Sie sagt ihrer Sucht den Kampf an

von Philine Szalla Erstellt am 23. September 2020
Kerstin Ott: Sie sagt ihrer Sucht den Kampf an© Getty Images

Jeder Mensch hat seine Laster. Auch unsere Promis sind davon nicht befreit. Sängerin Kerstin Ott (38) geht jetzt mit ihrem an die Öffentlichkeit.

Video von Esther Pistorius

Kerstin Ott ist offen und ehrlich zu ihren Fans: Sie hat ein großes Laster: das Rauchen. Diese Sucht begleitet sie schon mehrere Jahre, doch das soll jetzt endlich ein Ende nehmen! Sie erklärt jetzt bei Instagram, dass sie es mit ihren 38 Jahren endlich schaffen will, das Rauchen aufzugeben.

Lesetipp: Wette verloren: Kerstin Ott hat ihre Haare abrasiert

Ihre Fans will sie mit auf die 'Mission Rauchfrei' nehmen und geht deshalb ganz offen und ehrlich mit dem Thema um.

"Diesmal schaffe ich das!"

Wie sie selbst zugibt, hat sie schon öfter vergeblich versucht, mit dem Rauchen aufzuhören. Jetzt nimmt sie ihre Follower mit auf ihre Mission, um es endlich zu schaffen. Auf Instagram postet Kerstin ein Bild einer zerbrochenen Zigarette, welches den Start ihres Vorhabens markieren soll. Auf das Bild hat sie Motivationssprüche an sich selbst geschrieben: "Stark bleiben", "Diesmal schaffe ich das" und "Nichtraucher sein" ist darauf zu lesen.

Dazu schreibt sie noch: "Es ist wirklich schwer mit seinen “Lastern” und “Süchten” zu brechen. [...] Ich bin schon oft daran gescheitert diese dämliche Raucherei endlich sein zu lassen. Und doch ist es jeder neue Versuch wert."

Mit dem Schritt in die Öffentlichkeit will Kerstin wahrscheinlich den Druck auf sich selbst erhöhen, dem Rauchen abzuschwören. Ihre Follower unterstützen sie dabei und schreiben ihr motivierende Worte: "Halte durch!" und "Viel Erfolg" ist unter dem Post zu lesen.

Auch lesen: Horror-Beichte: So hat Kerstin Ott bei "Let's Dance" gelitten

Wir finden den Vorsatz, mit dem Rauchen aufzuhören, mehr als vorbildlich und wünschen Kerstin, dass sie es schafft, endlich von den Glimmstängeln Abschied zunehmen.