Home / Buzz / Aktuelles

Fridays for Future: Hat der Streik Einfluss auf die Bundestagswahl?

von Linda Hohlstein Erstellt am 24.09.21 um 12:24

Heute ruft die Bewegung Fridays for Future zum globalen Klimastreik auf und das genau zwei Tage vor der Bundestagswahl. Haben die Klimaaktivisten einen Einfluss auf die Wahlentscheidung am Sonntag?

Am heutigen Tag findet der globale Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung statt, wofür insgesamt 472 Streiks in Deutschland angekündigt wurden.

Seit fast drei Jahren gehen die Klimaaktivisten auf die Straße und fordern die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens, sodass die globale Erwärmung auf unter 1,5 Grad Celsius begrenzt bleibt. Doch wie viel Einfluss hat die Bewegung heute auf die Bundestagswahl am Sonntag?

Im Video zu sehen: Hass gegen Greta Thunberg (16): Sie findet deutliche Worte

Video von Esther Pistorius

So wichtig ist der Klimaschutz für die Wähler*innen

Laut den Umfragewerten vom 17. September des Polit-Barometers im ZDF ist für 43 % der Befragten das Thema Klimaschutz sehr wichtig für die Wahlentscheidung. Die Klimapolitik ist somit eines der Topthemen im Wahlkampf und wurde dementsprechend in den jeweiligen Parteiprogrammen behandelt.

Auch lesen: 20 gute Taten für die Umwelt: So lebst du umweltbewusst

Klimaschutz im Wahlprogramm der Parteien

Die Parteien SPD, Union, Grüne, FDP und Linke wollen alle laut Wahlprogramm das 1,5-Grad-Ziel erreichen, jedoch auf unterschiedlichste Weise. Die AfD hingegen möchte aus dem Pariser Klimaabkommen austreten und zweifelt den Klimawandel an.

Auch interessant: CO2-Ausstoß reduzieren: 5 Lebensmittel, die dem Klima schaden

Anhand der geäußerten Ziele der Parteien, kann man also vermuten, dass Fridays for Future durchaus einen indirekten Einfluss auf die Bundestagswahl hat.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Die Welt ist bereits jetzt schon 1,2 Grad wärmer, im Vergleich zur vorindustriellen Zeit, die Klimakrise ist also bereits da.