Home / Buzz / Aktuelles

Let's Dance-Star Christina Luft: Unfassbares Bodyshaming im Netz

von Esther Wolf Erstellt am 07.04.22 um 12:31

Unfassbares spielt sich derzeit hinter den Kulissen von "Let's Dance" ab. Profitänzerin Christina Luft wird wegen ihrer Figur heftig angefeindet.

Profitänzerin Christina Luft (32) ist bereits zum fünften Mal fester Bestandteil bei "Let's Dance". In der aktuellen Staffel zeigt die Profitänzerin an der Seite von Mike Singer (22) ihr Können.

In der letzten Folge der beliebten Tanzshow platze beim Paar nun auch endlich der Knoten und es konnte mit einem emotionalen Contemporary die Fans und die Jury begeistern.

Mehr zum Thema: Schluss mit Body Shaming: Seid glücklich, statt perfekt!

Harte Kritik im Netz

Ganze 26 Punkte erhielten Christina und Mike für ihre Performance. Doch nicht bei allen Zuschauer*innen kam die Tanzeinlage gut an. Im Netz hagelt es jede Menge Kritik vor allem für Christinas Outfit und ihre Figur.

Im Video: Amira Pocher: Das hat Let's Dance mit ihr gemacht

Video von Esther Pistorius

Christina trug passend zum Contemporary eine kurze Shorts, ein bauchfreies Top und ein luftiges Hemd. Die Zuschauer*innen finden dafür jedoch heftige Worte bei Instagram: "Das hätte viel schöner sein müssen und mindestens etwas über Po und Oberschenkel gehen müssen. Hat euch das Zittern eingebrockt.", kritisiert ein Fan.

Ein anderer User wettert: "Die blaue oder graue riesengroße 'Oma-Unterhose' bzw. das gesamte Outfit war überhaupt nicht passend und sehr unvorteilhaft."

So kontert Christina die Anfeindungen

Doch die Profitänzerin lässt sich von den harten Worten nicht unterkriegen. Auf Instagram postet sie ein Bild von sich, auf dem sie eine Grimasse schneidet. Dazu schreibt die 32-Jährige selbstbewusst: "So reagiere ich, auch wenn nach dieser Woche und dem ungewöhnlicheren „Tanz-Outfit“ manche Leute sagen ich sollte abnehmen oder ich sei schwanger…einfach drüber lachen und BASTA!"

Lest auch: Let's Dance: Dieser Promi muss Show frühzeitig verlassen

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Die 32-Jährige erklärt weiter: "Ich bin echt und dazu ist verdammt gut so! Im echten Leben trägt auch keiner ein Glitzer-Kleid, Extensions und einen Haufen Make-up." Wir finden Christinas Botschaft super und hoffen, dass noch mehr Promis ein klares Zeichen gegen Bodyshaming im Netz setzen.