Home / Buzz / Aktuelles / Let's Dance: Luca Hänni muss Training abbrechen

Buzz

Let's Dance: Luca Hänni muss Training abbrechen

von Jutta Eliks Erstellt am 15. Mai 2020
Let's Dance: Luca Hänni muss Training abbrechen© Getty Images

Mitten in den Vorbereitungen für das kommende Halbfinale von 'Let's Dance' müssen Luca Hänni und Tanzpartnerin Christina Luft ihr Training plötzlich abbrechen. Rettungskräfte und die Feuerwehr rücken an.

Luca Hänni (25) und Christina Luft (30) stehen im Halbfinale von "Let's Dance". Der DSDS-Sieger von 2012 und seine Tanzpartnerin gelten als große Favoriten auf den Sieg. Im Viertelfinale bekamen sie zwei Mal die volle Punktzahl von 30 Punkten von der Jury.

Luca Hänni hat bereits eine Schrecksekunde bei 'Let's Dance' hinter sich. In der vorletzten Folge knickte der Schweizer um und musste verarztet werden. Doch zu Lucas Glück zog er sich keine schwere Verletzung zu und konnte sich ins Halbfinale tanzen.

Lese-Tipp: Betrug bei 'Let's Dance'? Zuschauer sind sauer!

Video von Esther Pistorius

Schrecksekunde kurz vorm Halbfinale

Nun folgt der nächste Schrecken für Luca! Mitten in den Vorbereitungen für das Halbfinale heute Abend müssen Luca und Christina ihr Tanztraining abbrechen. Christina zeigt in ihrer Instagram-Story Rettungskräfte und Feuerwehrleute.

Was ist vorgefallen? Christina kann ihre Follower beruhigen: "Alles safe. Nur ein Kabelbrand", schreibt die Tänzerin auf Instagram.

Lest auch: Let's Dance: Turtelei zwischen Luca Hänni & Christina?

Ob sich diese Zwangspause auf Lucas und Christinas Performance auswirken wird, sehen wir heute Abend im Halbfinale von "Let's Dance" auf RTL.