Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

18 Jahre nach Costa: Lucas Cordalis zieht ins Dschungelcamp 2022

von Maike Schwinum Erstellt am 28. Januar 2021
18 Jahre nach Costa: Lucas Cordalis zieht ins Dschungelcamp 2022© TVNOW / Stefan Gregorowius

Es war DIE große Verkündung am Mittwochabend: Lucas Cordalis wird 2022 bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" teilnehmen.

Video von Esther Pistorius

Lucas Cordalis (53) sorgte gestern Abend in der Dschungelshow für einen echten Überraschungsmoment. Der Mann von Kult-Blondine Daniela Katzenberger (34) war im ersten Halbfinale der diesjährigen Staffel zu Gast und machte dabei eine große Verkündung.

Und die lautet: Lucas wird 2022 am Dschungelcamp teilnehmen! Damit tritt der 53-Jährige in die Fußstapfen seines Vaters Costa Cordalis (†75), der 2019 gestorben ist.

Costa nahm 2004 an der allerersten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" teil. Und das mehr als erfolgreich: Er wurde zum ersten Dschungelkönig aller Zeiten gekrönt! Ob Lucas ebenfalls als Sieger hervorgehen wird?

Auch interessant: Das waren die größten Dschungelcamp-Skandale aller Zeiten

"Das ist natürlich sehr emotional."

Lucas Cordalis erklärt in der Dschungelshow am Mittwochabend, dass er die Anfragen von RTL bisher immer abgelehnt habe - aus Respekt für seinen Vater Costa. Er sei der Meinung gewesen: "Ein König in der Familie reicht."

Nun wolle er es seinem erfolgreichen Vater aber doch gleichtun. Denn allein die Aufnahmen von Costa vor 18 Jahren zu sehen, sei für ihn extrem bewegend. "Das ist natürlich sehr emotional, meinen Vater da zu sehen", erklärt er.

Auch lesenswert: Oliver Sanne bereut seinen Dschungelshow-Auftritt

Lucas' Ehefrau Daniela hat sich bisher nicht zu der News geäußert. Es ist aber anzunehmen, dass sie das Abenteuer ihres Liebsten unterstützt und ihm gemeinsam mit Tochter Sophia (5) die Daumen drücken wird.