Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Margaret and Hermione aus "Höhle der Löwen": Lohnt sich der Kauf?

Fashion & Beauty

Margaret and Hermione aus "Höhle der Löwen": Lohnt sich der Kauf?

von Jessica Stolz Erstellt am 7. April 2020
Margaret and Hermione aus Höhle der Löwen: Lohnt sich der Kauf?© margarethermione.com/Irina Gavrich

Bade- und Sportmode, die gut aussieht, bequem ist und mit der man noch dazu die Umwelt schont? Das alles verspricht Margaret and Hermione aus "Die Höhle der Löwen". Wir verraten, wie gut die Mode wirklich ist.

Die Vision der Gründerin Barbara Gölles ist eindeutig: Bade- und Sportmode sollte hübsch aussehen und vor allem bequem sein. Das jedoch soll nicht ausschließen, dass die Kleidungsstücke auch fair hergestellt werden und umweltfreundlich sind.

Unter ihrem Label Margaret and Hermione, das sie bei "Die Höhle der Löwen" vorstellt, verkauft die Gründerin Kleidung, die aus Ozeanmüll hergestellt wird.

Woraus besteht die Mode von Margaret and Hermione?

Alle Kleidungsstücke bestehen zu einem großen Teil aus alten Fischernetzen, die in den Meeren herumtreiben. Jeden Tag werden tausende Tonnen davon aus den Ozeanen gefischt.

Um das Müllproblem zu reduzieren, recycelt das Label Margaret and Hermione die Altnetze und lässt daraus Garn herstellen. Daraus entsteht der Stoff für die Bade- und Sportmode. Eine klassische Sportleggings zum Beispiel besteht am Ende aus 78% recyceltem Polyamid und 22% Elastan.

Lesetipp: Nachhaltig stylen: 5 Tipps, die deinen Stil (und deine Öko-Bilanz) verbessern

Margaret and Hermione: Sind die Teile bequem?

Sowohl die Bademode als auch die Sportbekleidung sollen speziell auf verschiede Körperformen zugeschnitten und deshalb besonders bequem sein. Dafür spricht der hohe Elastan-Anteil, er macht Hosen, Tops & Co. schön dehnbar.

Ein weiteres Plus: Die Kleidungsstücke von Margaret and Hermione schneiden nicht ein, da die Nähte besonders flach und hochwertig verarbeitet sind. Dadurch, dass das Material sehr fest und widerstandsfähig ist, soll es zudem lange halten.

Wie sieht die Kollektion von Margaret and Hermione aus?

Zugegeben: Einen Design-Preis gewinnen die Bade- und Sportsachen von Margaret and Hermione wohl nicht. Sie kommen relativ schlicht daher. Den typischen "Öko"-Look haben sie aber auch nicht. Der Vorteil des Basic-Looks: Die Kleidungstücke kommen dadurch auch nicht so schnell aus der Mode. Das passt zum Nachhaltigkeitsgedanken des jungen Labels.

Die Auswahl der Kleidung ist ziemlich übersichtlich. Auf der Website von Margaret and Hermione gibt es zum Beispiel jeweils eine kurze und eine lange Sportleggings. Die beiden Modelle kommen in verschiedenen Farben daher, wie zum Beispiel Schwarz, Blau, Rot oder auch bunt gemustert. Dazu gibt es dann die jeweils passenden Oberteile. Die Sportkleidung ist in den Größen S, M und L verfügbar.

Höhle der Löwen: Wer kann die Sport- und Bademode tragen?

Bei der Bademode gibt es deutlich mehr Auswahl. So findet man im Shop verschiedene Badeanzüge und Bikinis. Bei den Tops hat man die Wahl zwischen verschiedenen Formen von trägerlos bis hin zum klassischen Triangel-Oberteil. Die Höschen kann man einzeln dazu kaufen. Auch hier ist die Auswahl an unterschiedlichen Schnitten groß.

Sowohl die Bikinis, als auch die Badeanzüge sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Die Badeanzüge gibt es in den Größen 36-40. Fast alle Bikinitops sind in den Körbchengrößen A bis D erhältlich. Bikinihöschen gibt es in den Größen 36-42.

Das Größenspektrum finden wir etwas zu eingeschränkt. Wer sich auf die Fahne schreibt, Mode für verschiedene Körperformen anzubieten, sollte mehr Größen im Angebot haben.

Wo kann ich die Klamotten kaufen und wie teuer sind sie?

Die Bademode und Sportklamotten findet ihr zum Nachshoppen auf der Website von Margaret and Hermione. Günstig sind sie allerdings nicht. Hier kommt ein grober Überblick der Preise.

Sportmode:

  • Klassische Sportleggings: 92 €
  • Biker Shorts: 84 €
  • Top: 84 €


Bademode:

  • Badeanzüge: 170 € bis 224 €
  • Bikinitops: 94 € bis 154 €
  • Bikinihöschen: 69 € bis 124 €

Fazit: Was kann die Mode von Margaret and Hermione aus "Höhle der Löwen"?

Insgesamt machen die Produkte einen recht guten Eindruck. Sie scheinen hochwertig und bequem zu sein. Sie haben zwar nicht das außergewöhnlichste Design – jedoch dürften gerade deshalb viele Frauen fündig werden. Der größte Plusplunkt am Konzept von Margaret and Hermione ist definitiv der Umweltaspekt. Wer sich für ein Teil aus dem Shop entscheidet, trägt dazu bei, das Müllproblem in den Weltmeeren zu verkleinern.

Lesetipp: Zero Waste: 5 geniale Produkte für weniger Plastik im Alltag

Leider empfinden wir die Preise für die nachhaltige Mode als relativ hoch. Gerechtfertigt wären die nur, wenn die Teile auch sehr lange halten. Am Ende muss jeder für sich selbst entscheiden, ob einem die umweltfreundlichen Bade- oder Sportpieces das Geld wert sind oder nicht. Größer Nachteil ist für uns allerdings das noch recht kleine Größenangebot. Hier würden wir uns mehr Auswahl wünschen.

Weiterlesen: Mia Mia aus "Die Höhle der Löwen": Was taugt die Nagelfeile?