Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

The Masked Singer: Hat Matthias Opdenhövel das Alien enttarnt?

von Jessica Stolz Erstellt am 18. November 2020
The Masked Singer: Hat Matthias Opdenhövel das Alien enttarnt?© © ProSieben / Willi Weber

Bei "The Masked Singer" wird bis zur Enttarnung strengstens geheim gehalten, wer sich unter den Kostümen verbirgt. Hat ausgerechnet Moderator Matthias Opdenhövel versehentlich verraten, wer das Alien ist?

Video von Esther Pistorius

Das Rätselraten bei der Pro7-Show "The Masked Singer" nimmt einfach kein Ende. Viele Zuschauer würden nur zu gerne jetzt schon wissen, welche Promis unter den Kostümen stecken. Eine Person, die das genau weiß, ist der Moderator Matthias Opdenhövel.

Klaas Heufer-Umlauf lädt ihn in die Latenight-Show "Late Night Berlin" ein und möchte dem Moderator um jeden Preis einen Namen entlocken. Dafür nimmt er sich sogar extra einen Mentalist zur Hilfe.

Lest auch: The Masked Singer: Haben sich Daniela und Lucas selbst verraten?

"Immer, wen du dich ertappt fühlst, ziehen deine Augenbrauen sich nach oben"

Der Mentalist Timon Krause hat es scheinbar auf das Alien abgesehen. Er erklärt: „Matthias hat nämlich ein ganz verräterisches Ding. Immer, Matthias, wenn du dich ertappt fühlst, ziehen deine Augenbrauen sich schräg nach oben."

Das habe man angeblich auch gesehen, als das Rateteam auf Alec Völkel unter der Alien-Maske getippt hat.

Beim zweiten Mal, als der Name Alec fiel, habe Matthias Opdenhövel sogar unbewusst mit dem Kopf genickt.

Matthias Opdenhövel dementiert die Vermutung

Der Moderator selbst dementiert die Gerüchte natürlich und behauptet, er würde ständig die Augenbrauen hochziehen und nicken. Das habe nichts damit zu tun, dass er sich ertappt fühlte.

Lesetipp: The Masked Singer: Wer sich verplappert, muss teuer bezahlen

Was denkt ihr? Hat der Mentalist tatsächlich Alec Völkel unter der Alien-Maske enttarnt? Oder steckt doch jemand ganz anderes dahinter?