Home / Buzz / Aktuelles / Meghan und Harry entfolgen den britischen Royals auf Instagram

© Getty Images
Buzz

Meghan und Harry entfolgen den britischen Royals auf Instagram

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 2. Mai 2019

"Haus Sussex" hat seinen Instagram-Account aufgeräumt und folgt von nun an nicht mehr dem Profil von Prinz William und Herzogin Kate. Ist DAS der endgültige Beweis für Streit zwischen den jungen Royal-Paaren?

"Sussex Royal" vs. "Kensington Royal" ? Eigentlich haben wir gedacht, dass sich der Zickenkrieg bei den britischen Royals gelegt hat. Dafür haben in der Vergangenheit Kate und Harry bei ihrem Gottesdienst-Besuch in der Westminster Abbey anlässlich des 'Anzac Day' gesorgt. Freundschaftlich und gut gelaunt haben sie dort alle Gerüchte über die miese Stimmung zwischen Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Harry und Herzogin Meghan aus dem Weg geräumt.

Nun aber sorgen Meghan und Harry für neuen Gesprächsstoff rund um ihr Verhältnis zur Royal-Family: Denn offenbar hat das Paar seinen Instagram-Account mit dem Namen "Sussex Royal" aufgeräumt - und die Anzahl der Profile, denen sie folgen, auf 16 beschränkt. Der Instagram-Account "Kensington Royal" von Prinz William und Herzogin Kate, dem Meghan und Harry bislang gefolgt sind, gehört nicht mehr dazu.

Ist das der endgültige Beweis für einen Streit zwischen den beiden Paaren? Schwer zu sagen, denn Meghan und Harry haben nicht nur Kate und William aus ihrer "Abonniert"-Liste verbannt: Auch dem Instagram-Account "Clarence House" von Prinz Charles und Camilla und dem Account von Prinzessin Eugenie folgen Meghan und Harry nicht mehr.

Doch so ganz ohne Erklärung wollte "Haus Sussex" ihre Aktion nicht stehen lassen. Nach eigenen Angaben wollte das Paar mit ihrer Aufräum-Aktion im Mai, dem Monat für psychische Gesundheit, auf Instagram-Profile aufmerksam machen, die Themen Selbstliebe, Body Positivity und geistiges Wohlbefinden fördern.

von Sophia Karlsson

Das könnte dir auch gefallen