Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Bachelorette Melissa: Wegen Pietro ist sie in Tränen aufgelöst

von Maike Schwinum Erstellt am 13. August 2020
Bachelorette Melissa: Wegen Pietro ist sie in Tränen aufgelöst© TVNOW / Arya Shirazi

Nachdem sie eine emotionale Beichte über Pietro Lombardi ablegt, bricht Melissa in Tränen aufgelöst zusammen. Was steckt hinter dem Gefühlsausbruch?

Video von Esther Pistorius

Die neue Bachelorette Melissa Damilia (24) datete im vergangenen Jahr für einige Zeit Pietro Lombardi (28). Nach ihrer Teilnahme bei "Love Island" trafen sich der Sänger und die hübsche Brünette einige Male.

Viel verrieten die beiden Turteltauben über ihre kurze Liebschaft nicht, nur dass am Ende doch nichts aus ihnen wurde. Trotzdem waren zumindest für Melissa offenbar eine Menge Gefühle im Spiel.

Bei "Kampf der Realitystars" verrät die 24-Jährige ihren Mitstreitern bei einer Runde Flaschendrehen, dass der schönste Kuss, den sie jemals hatte, mit Pietro war. Diese intime Beichte scheint sie dann aber schnell wieder zu bereuen...

Auch lesen: Pietro Lombardi: Intime Kuss-Beichte! Ex-Verflossene packt aus

Melissa bricht nach der Kuss-Beichte zusammen

Im Anschluss an ihr Geständnis kommen Melissa dann plötzlich die Tränen. Sie stürmt aus dem Raum und bricht weinend auf ihrem Bett zusammen. Eine ihrer Mitstreiterinnen muss sie trösten.

Hinterher gesteht sie dann den Grund für ihre starken Emotionen: Sie befürchtet, jemand könne ihr die Aussage übel nehmen. "Eigentlich gehört es sich nicht, aber ich habe in dem Moment zu schnell geantwortet", so die neue Bachelorette. "Aber ich bin auch kein Mensch, der lügt. Es war einfach 'ne ganz blöde Situation für mich."

Auch lesen: Bachelorette Melissa: Das sollte ihr Traummann mitbringen

Fürchtet sich Melissa in diesem Moment also vor Pietros Reaktion auf ihre öffentliche Beichte? Oder steckt etwas anderes dahinter? Der Reality-TV-Star hat sich bisher nicht noch einmal zu dem Vorfall geäußert.