Home / Buzz / Aktuelles / Alles Fake: Wendlers & Lauras Schwindel aufgeflogen

Buzz

Alles Fake: Wendlers & Lauras Schwindel aufgeflogen

von Maike Schwinum Erstellt am 29. Juni 2020
© Getty Images

Anfang des Jahres überraschte Laura Müller ihren Freund Michael Wendler mit einem Auto. Nun stellt sich heraus: Das Video ist ein Fake.

Video von Aischa Butt

Es war ein Video, das in kürzester Zeit zum Viral-Hit wurde: Laura Müller (19) überrascht ihren Freund Michael Wendler (48) mit einem krassen Geschenk. Sie überreicht ihm die Schlüssel zu einem XXL-Truck.

Der Schlagerstar scheint im Video völlig geschockt und überglücklich. Ihren Followern erzählen die beiden, es sei eine große Überraschung gewesen, weil Michael sich den Wagen schon lange gewünscht hätte.

Mehr dazu: Michael Wendler: Laura schenkt ihm ein Luxus-Auto

Doch nun stellt sich heraus, das Video ist nicht echt, sondern nur gestellt. Einige User vermuteten schon zuvor, dass es sich um ein Fake handelt, doch nun wurde dies bestätigt.

Wendler hat den Truck selbst geleast

Dem Magazin "Bunte" liegen Unterlagen vor, die belegen, dass Michael Wendler den Wagen selbst erstanden hat. In den Papieren soll erkennbar sein, dass der Sänger den Leasing-Vertrag am 22. Januar 2020 höchstpersönlich abgeschlossen und unterzeichnet hat.

Das Instagram-Video von der "Übergabe" postete Laura nur zwei Tage später. So überrascht, wie er im Video also scheint, war der Wendler gar nicht. Schließlich hatte er das Auto nicht nur vorher schon gesehen, sondern selbst geleast.

Auch lesen: Luxus trotz Schulden: Wendler & Laura kaufen ein Boot

Dass ihr Schwindel aufgeflogen ist, dürfte Laura und den Wendler aber vermutlich nicht wirklich stören. Schließlich brachte ihnen das Video trotzdem jede Menge Aufmerksamkeit.