Home / Buzz / Aktuelles

Mirco Nontschew (†52): Termin für Beerdigung steht fest

von Esther Wolf Erstellt am 23.12.21 um 09:54

Nach dem plötzlichen Tod des Comedians Mirco Nontschew wartet seine Familie immer noch darauf, den früheren TV-Star beerdigen zu können. Nun wurde ein Termin veröffentlicht.

Es muss eine zutiefst traurige Zeit für die Familie des Komikers Mirco Nontschew (†52) sein: Sie wartet weiterhin darauf, endlich von ihrem geliebten Herzensmenschen Abschied nehmen zu können. Doch bisher wurde noch kein Termin für die Beerdigung des ehemaligen "RTL Samstag Nacht"-Stars bekannt gegeben. Bis jetzt!

Mehr zum Thema: Mirco Nontschew (†52): War ihm das Rampenlicht zu viel?

Todesursache weiterhin unklar

Um den Tod des Comedians ranken sich weiterhin jede Menge Gerüchte und Spekulationen, vor allem unter seinen zahlreichen Fans. Sie fragen sich weiterhin, was wirklich mit Mirco Nontschew geschah. Am 3. Dezember wurde der Komiker tot in seiner Berliner Wohnung aufgefunden.

Die Todesursache ist bisher immer noch nicht genau geklärt. Auf RTL-Nachfrage sagte die zuständige Staatsanwaltschaft, dass noch kein abschließender Bericht zu den Todesumständen vorliege. Und so lange kann auch keine Beerdigung nicht stattfinden.

Auch lesenswert: Mirco Nontschew (†52): Ist die Obduktion abgeschlossen?

Manager äußert sich zur Beerdigung

Doch gegenüber RTL äußert sich nun Mirkos enger Freund und langjähriger Manager Bertram Riedel zur Beerdigung des TV-Stars: "Die Beisetzung ist im Januar und erfolgt im engsten Familienkreis."

Eine genauere zeitliche Eingrenzung wolle die Familie nicht preisgeben, da sie in Ruhe trauern und Abschied nehmen möchte. Mirco Nontschew hinterlässt zwei leibliche Töchter und eine Stieftochter.

Im Video: Mirco Nontschew (†52): Das geschah in den Tagen vor seinem Tod

Video von Esther Pistorius

In den vergangenen Wochen haben sich unzählige Kollegen*innen öffentlich zu Mircos plötzlichem Tod geäußert und dem Komiker Tribut gezollt. Seine ehemalige "Samstag Nacht"-Kollegin Tanja Schumann erklärte: "Er hatte etwas sehr Hochsensibles an sich."

Für die 59-Jährige steht fest: "Den musste man einfach lieb haben".

Mehr lesen: LOL Staffel 3: Wie geht es ohne Mirco Nontschew (†52) weiter?

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Nun hofft Mircos Familie sich endlich würdevoll von ihrem Herzensmenschen verabschieden und nach seiner Beerdigung Ruhe finden zu können.