Home / Buzz / Aktuelles / Schock-Geständnis: Influencerin hatte nur noch 7 Monate zu leben

Schock-Geständnis: Influencerin hatte nur noch 7 Monate zu leben

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 5. Dezember 2019

Die russische Influencerin Miroslava Duma macht ihren Followern ein trauriges Geständnis: Anfang des Jahres gaben die Ärzte ihr nur noch sieben Monate zu Leben.

von Maike Schwinum

Miroslava Duma (34) ist eine erfolgreiche Influencerin aus Russland. Sie ist nicht nur Gründerin des digitalen Unternehmens 'Buro 24/7' und des Risikokapitalfonds 'Future Tech Lab', sie hat auf Instagram auch stolze 1,7 Millionen Follower.

Ihre Follower lieben Miroslava als Fashion-Ikone und erfolgreiche Businessfrau. Doch in einem ihrer neuesten Posts macht die 34-Jährige ein Geständnis, was viele ihrer Fans schockt. In dem Post heißt es:

"Anfang des Jahres wurde bei mir eine seltene Lungenkrankheit diagnostiziert und man gab mir noch sieben Monate zu leben. Ich hatte damals unglaubliche Angst, aber rückblickend merke ich, dass die vergangenen Monate der Genesung sehr wahrscheinlich die glücklichsten Monate meines ganzen Lebens waren."

Die Krankheit hat Miroslava die Augen geöffnet

Miroslava erklärt weiter, dass sie erst durch die Diagnose realisiert habe, wie wertvoll das Leben und wie wunderschön die Welt ist – und wie "falsch" sie zuvor gelebt hat. Die Dreifach-Mama sagt, ihr vorheriger Lebensstil sei der Auslöser für die Krankheit gewesen.

"Jahre voller Selbstkritik und Zweifel, Stress, Diäten [...] führten dazu, dass mein Immunsystem kollabierte und dass ich mich selbst schwer krank machte", so die Russin in dem langen Post.

Wie es heute um ihre Gesundheit steht und ob sie von der Krankheit vollständig geheilt ist, erläutert Miroslava nicht. Sie spricht jedoch von einer "frühzeitigen Diagnose", für die sie dankbar ist. Außerdem sagt sie, sie habe große Träume für die Zukunft.