Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

"Let's Dance"-Aus: Motsi Mabuse muss sich verabschieden

von Maike Schwinum Erstellt am 21. Juni 2021

Fan-Liebling Motsi Mabuse muss "Let's Dance" absagen: Die langjährige Jurorin wird in diesem Jahr nicht an der Tour der Tanzshow teilnehmen können.

Motsi Mabuse (40) sitzt bereits seit 10 Jahren in der "Let's Dance"-Jury. Deshalb ist die Profitänzerin nicht nur ein absoluter Zuschauerliebling, sondern für viele Fans ein fester Bestandteil der Tanzshow und einfach nicht mehr wegzudenken.

Umso trauriger ist die Neuigkeit, dass die Fans eventuell bald auf die sympathische Jurorin verzichten müssen. Denn Motsi wird voraussichtlich nicht bei der "Let's Dance"-Tour im Herbst 2021 mit dabei sein können.

Das berichtet nun zumindest die britische Zeitung "The Sun" und zitiert eine Quelle aus Insiderkreisen.

Im Video: Motsi Mabuse hat genug von Influencer-Mamas

Video von Justin Amaral

"Strictly Come Dancing" vs. Tour

Ein Insider erklärt gegenüber dem Blatt, dass Motsis Teilnahme bei "Strictly Come Dancing", der UK-Version von "Let's Dance", mit den Tour-Terminen kollidiert. Bereits seit 2019 sitzt Motsi bei dem britischen TV-Format ebenfalls in der Jury.

Es sei für Motsi eine schwere Entscheidung gewesen, doch am Ende habe die Profitänzerin die Tour abgesagt, um ihren Verpflichtungen bei der britischen Tanzshow nachzukommen.

Auch lesenswert: Rúrik äußert sich zu den Gerüchten um ihn und Valentina

In der Quelle heißt es ganz deutlich: "Ihr Terminkalender hat jedem wirklich Kopfschmerzen bereitet. Es gab keine Chance, dass sie beides hätte machen können." Motsi selbst hat sich zu den Berichten noch nicht geäußert. Ob sie noch etwas dazu sagen wird?