Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Wegen Corona: Muss Bibi ihr Baby ohne Julian entbinden?

von Jessica Stolz Erstellt am 20. März 2020
Wegen Corona: Muss Bibi ihr Baby ohne Julian entbinden?© Getty Images

Große Sorge bei Bibi und Julian: Wegen der aktuellen Coronavirus-Situation könnte es sein, dass Bibi ihr Baby ohne Ehemann Julian auf die Welt bringen muss.

Video von Esther Pistorius

Schon in wenigen Wochen werden die beiden YouTube-Stars Bianca (27) und Julian Claßen (26) zum zweiten Mal Eltern. Doch die Freude auf das Baby wird von dem Coronavirus überschattet. Wegen der hohen Infektionsgefahr könnte es sein, dass Julian nicht bei der Geburt seiner Tochter dabei sein wird.

"Für mich eine Horror-Vorstellung"

In einem knapp 15-Minütigen Video spricht das junge Paar über seine Ängste. "Von vielen haben wir jetzt einfach gehört, dass der Mann bei der Geburt nicht dabei sein kann. Und das wär ganz ehrlich für mich wirklich eine Horror-Vorstellung. Ich glaub jede Frau, die schon mal eine Geburt hatte, die kann das eh zu 100% nachvollziehen. Das ist eine Situation, wo die meisten nicht alleine sein wollen", gesteht die 27-Jährige.

Bibi ist in der 39. Schwangerschaftswoche

In vielen Krankenhäusern ist es derzeit nicht gerne gesehen, wenn eine zusätzliche Person mit im Kreissaal ist. In einigen Städten ist es sogar verboten. Auch die Vorstellung, dass Bibi die ersten Tage alleine mit ihrer neugeborenen Tochter Emily im Krankenhaus verbringen müsse, findet sie sehr schlimm.

Wie sich die Situation bis zur Geburt entwickelt, ist noch unklar. Da Bibi aber bereits in der 39. Schwangerschaftswoche ist, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis ihr Baby das Licht der Welt erblickt. Wir wünschen der jungen Familie alles Gute!

Noch mehr News:

Oliver Pocher wahrscheinlich mit Corona infiziert

Wegen Corona: Motsi Mabuse muss Tanzschule schließen

Coronavirus: Jetzt platzt Pietro Lombardi der Kragen