Home / Buzz / Aktuelles / Nina Bott setzt mit Still-Foto ein Zeichen: Dieses Detail entsetzt die Fans

Nina Bott setzt mit Still-Foto ein Zeichen: Dieses Detail entsetzt die Fans

Video von Aischa Butt Veröffentlicht am 13. August 2019

Mit einem Bild auf ihrem Instagram-Kanal setzt sich Nina Bott erneut fürs Stillen in der Öffentlichkeit ein. Doch ausgerechnet dieses Detail fällt ihren Followern ins Auge...

von Jessica Stolz

Nina Bott ist dafür bekannt, sich regelmäßig fürs Stillen in der Öffentlichkeit einzusetzen. Schon oft machte sie ihren Fans klar, dass dieses Thema nicht zum Tabu werden sollte. Auf ihrem Instagram-Kanal teilte sie nun ein Bild, dass sie beim Stillen ihres jüngsten Sohnes zeigt. Neben ihr spielen ihre anderen beiden Kinder ausgelassen. Kaum zu glauben, dass ihre Fans sich nun über dieses unscheinbare Detail aufregen...

Stillen in der Öffentlichkeit sollte kein Tabu sein!

Stillen ist eines der natürlichsten Dinge auf der Welt und keine Mutter sollte sich jemals dafür schämen müssen – genau diese Botschaft möchte Nina Bott mit einem ihrer neusten Instagram-Bilder vermitteln. Auf dem Bild sieht man die Schauspielerin, während sie ihren jüngsten Sohn stillt. Zu dem Schnappschuss schreibt sie: "Für mich sooo wunderschön und praktisch! "

Doch auch Müttern, denen es nicht möglich ist zu stillen, möchte die Schauspielerin Mut machen: "Das heißt aber nicht, dass es nicht genauso liebevoll und richtig sein kann, seinem Baby eine Flasche zu geben. Manchmal geht es einfach nicht anders."

Damit unterstützt sie auch diejenigen, die sich aus verschiedensten Gründen gegen das Stillen entschieden haben. Eine wirklich sehr coole Botschaft, wie wir finden!

Brötchen bringt Fans in Aufruhr

Doch ihren Fans fällt noch etwas anderes auf dem Bild auf – das Brötchen, welches sich auf dem Sitz vor ihrer Tochter befindet. Das entspricht wohl so gar nicht den Hygiene-Vorschriften ihrer Instagram-Follower.

So schreibt ein entrüsteter Fan: „Das Brötchen auf dem dreckigen Sitz.“ Auch ein anderer Follower zeigt sich entsetzt: „Mich stört nur das Brötchen auf dem Sitz...da schüttelt es mich..."

Dabei ist es doch völlig normal und richtig, dass Kinder auch mal etwas Schmutz abbekommen. Tatsächlich kann dies sogar Allergien und Krankheiten vorbeugen - natürlich alles in Maßen.

Die meisten ihrer Follower können die Aufregung ebenfalls nicht nachvollziehen. "Das Brötchen auf dem Sitz stört manche Menschen. Das ist doch ein Witz."

Wir finden Ninas Botschaft (ganz abgesehen von der Brötchen-Diskussion) jedenfalls toll! Was meint ihr?

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel