Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Pietro Lombardi stinksauer - und das ausgerechnet wegen Sarah!

von Anna Haacks Erstellt am 7. August 2020
Pietro Lombardi stinksauer - und das ausgerechnet wegen Sarah!© Getty Images

Pietro Lombardi macht seinem Ärger Luft. In seiner Instagram-Story schimpft er darüber, dass über die Verletzung seines Sohns Alessio berichtet wird. Grund dafür ist ausgerechnet seine Ex, Sarah Lombardi.

Video von Esther Pistorius

Pietro Lombardi ist stinksauer. Und Schuld daran ist (zumindest teilweise) seine Ex, Sarah Lombardi. Nachdem sich der gemeinsame Sohn der beiden, Alessio (5) beim Spielen am Fenster gestoßen hatte, berichtete Sarah ihren Fans bei Instagram von dem Vorfall.

Zwar "hat's erstmal richtig doll geblutet", doch glücklicherweise kam schnell die Entwarnung der Ärzte, so Sarah. Die Wunde musste weder geklebt noch genäht werden.

Mehr dazu lest ihr hier: Sorge um Alessio: Sarah Lombardi musste den Notarzt rufen

"Es fuckt mich einfach ab!"

Eigentlich kennen wir Pietro Lombardi als stets gut gelaunten Sänger, doch in seiner Instagram-Story zeigt er sich stinksauer: "Ich habe hunderte Nachrichten bekommen: 'Schock, Alessio.' Ich lese in den Nachrichten 'Schock, schwer verletzt, Alessio Blut-strömend'. Es fuckt mich einfach ab!"

Zwar bedankt sich Pietro bei seinen Fans für die ganzen Nachrichten. Dennoch macht er aber deutlich, dass er es falsch findet, diesen Vorfall ins Internet zu stellen. Damit liegt die Schuld für ihn ganz klar bei Sarah.

"Für mich persönlich gehört's nicht ins Internet. Fertig", so Pietro bei Instagram. "Dann würde es auch nicht so groß sein und ich würde nicht im Internet lesen müssen, wie schwer verletzt mein Sohn ist."

Auch lesen: Daniele Negroni im Liebesglück: Das ist seine neue Freundin

Trotzdem keine dicke Luft bei den Lombardis

Pietro ist der Meinung, dass durch Sarahs Story aus einer Mücke ein Elefant gemacht wurde. Für ihn gehören kleinere Unfälle wie dieser beim Spielen einfach dazu. Er ist der festen Überzeugung, dass der gesamte Vorfall nur durch die Medien dramatisiert wurde.

Gibt es nun einen riesen Streit zwischen Sarah und Pietro? Nein, Papa Pietrostellt gleich klar, dass dem nicht so ist. Sarah und er seien sehr gute Freunde. Ganz offenbar herrscht bei den Lombardis also keine dicke Luft.