Home / Buzz / Aktuelles / Liebesbotschaft: Sind Pietro und Sarah wieder ein Paar?

Buzz

Liebesbotschaft: Sind Pietro und Sarah wieder ein Paar?

von Jutta Eliks Erstellt am 22. Januar 2020
© Getty Images

Ein neuer Song von Pietro Lombardi und ein dazugehöriges Instagram-Kommentar sorgen momentan für Aufregung. Fans fragen sich: Sind Pietro und Sarah etwa wieder zusammen?

Video von Esther Pistorius

Sarah und Pietro Lombardi lernten sich 2011 bei 'Deutschland sucht den Superstar' kennen. Zwei Jahre später heirateten sie und 2015 kam ihr Sohn Alessio auf die Welt.

Doch ein Jahr später trennte sich das DSDS-Paar überraschend. Angeblich soll Sarah Pietro betrogen haben, doch offiziell bestätigt wurden die Gerüchte nie.

Mehr als nur Freunde?

Sarah und Pietro betonen oft, dass sie heute gute Freunde sind, auch weil sie ihrem Sohn Alessio ein möglichst normales Leben ermöglichen wollen. Doch diese Harmonie ist es, die Fans seit Jahren Hoffnung gibt, dass es irgendwann mal ein Liebes-Comeback der beiden geben könnte.

Neuen Anlass für solche Spekulationen gibt ein Instagram-Post von Pietro. In einem Video singt er seinen neuen Song "Es tut schon wieder weh". Der Song ist eindeutig eine schmerzhafte Liebeserklärung.

Auch lesen: Beim Musikvideo-Dreh ist es passiert: Pietro Lombardi ist verliebt

"Wenn die Leute wüssten"

Besonders eine Songzeile in dem Video fällt Fans auf. "Es tut schon wieder weh, denn du warst die eine, ich wollte sonst keine, keine, nur dich", singt Pietro.

Meint er mit "die eine" etwa Sarah? Beweise dafür gibt es nicht, aber viele Fans sind davon überzeugt. Außerdem scheint ein Kommentar unter dem Video eine tiefere Bedeutung des Liedes anzudeuten.

"Wenn die Leute wüssten", schreibt Philippe Heithier, der den Song für Pietro geschrieben hat. Was meint der Songschreiber damit? Es klingt auf jeden Fall eindeutig danach, als würde viel mehr hinter dem Song stecken, als zunächst zu erahnen ist.

Pietro hat auf die Aufregung bereits reagiert und in seiner Instagram-Story erklärt: "Der Song ist allgemein und an keine Person direkt gerichtet." Fans sind aber noch immer misstrauisch. Was meint ihr?