Home / Buzz / Aktuelles

Drama um Prinz Harry: Verliert er bald seine royalen Titel?

von Linda Hohlstein Erstellt am 9. August 2021

Prinz Harry und Herzogin Meghan könnten in Zukunft ihre Titel verlieren. Grund dafür soll Harrys Vater, Prinz Charles, und dessen Aufstieg als Thronfolger sein.

Damit wäre die Trennung von der britischen Königsfamilie offiziell: Prinz Harry könnte im Jahr 2022 seine royalen Titel verlieren. Sollte sein Vater Prinz Charles das Amt der Queen übernehmen, könnten sich die Strukturen der britischen Monarchie schnell verändern.

Medienberichten zufolge plant Prinz Charles nämlich, die Monarchie auszudünnen, wodurch Prinz Harry wahrscheinlich keine Titel mehr gewährt werden.

Auch lesen: So emotional spricht Harry über seine Mutter Diana (†36)

Nach dem Megxit, dem freiwilligen Rücktritt von den royalen Pflichten von Harry und Meghan, wäre dies eine logische Konsequenz. Denn nach dem Umzug nach Los Angeles und dem Enthüllungsinterview mit Oprah Winfrey gab es bisher keinerlei offizielle Konsequenzen seitens des britischen Königshauses.

Im Video: Charles will Gespräch mit Harry nur unter DIESER Bedingung

Video von Esther Pistorius
decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Im Jahr 2022 könnte sich alles ändern

Was wären die Folgen des Titelverlusts? Aus Prinz Harry, Herzog von Sussex, Graf von Dumbarton, Baron Kilkeel würde dann Henry Charles Albert David Mountbatten Windsor werden. Auch Meghan könnte ihren Herzoginnen-Titel nicht mehr nutzen und würde die Höflichkeitsanrede "Her Royal Highness" verlieren.

Außerdem würde der Verlust des Titels die Harry und Meghan in eine neue finanzielle Lage versetzen, die mit Einbußen verbunden wäre.

Auch interessant: Intime Details: Prinz Harry veröffentlicht seine Memoiren

Ob es jedoch so weit kommt, hängt von Queen Elisabeth II. ab. Nächstes Jahr könnte die 95-Jährige zu ihrem 70. Thronjubiläum ihr Amt freiwillig an ihren Sohn Prinz Charles abgeben. Für die britischen Royals wird das Jahr 2022 also spannend!