Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Nach Royal-Zoff: Prinz William & Herzogin Kate wollen in die USA reisen

von Jessica Stolz Erstellt am 23. Juni 2021

Zwischen Prinz Harry, Ehefrau Meghan und den Royals herrscht seit dem Oprah-Interview dicke Luft. Nun wollen Prinz William und Herzogin Kate angeblich in die USA reisen, um die Wogen zu glätten.

Seit dem Enthüllungsinterview mit der Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey, herrscht zwischen Prinz Harry, seiner Frau Meghan und der britischen Königsfamilie dicke Luft. In dem Interview erhob das Paar schwere Vorwürfe gegen die Royals.

Hier mehr lesen: Rassismusvorwürfe: Prinz William über Harrys und Meghans Interview

Auch das Verhältnis zwischen Harry und seinem älteren Bruder Prinz William litt darunter. Die Beziehung der Brüder wirkt seitdem sehr unterkühlt.

Nun soll es jedoch eine Wendung geben. Angeblich haben William und seine Ehefrau Kate vor, Harry und Meghan einen Besuch in den USA abzustatten.

William & Kate wollen die Wogen glätten

Vor wenigen Wochen brachte Meghan ihre Tochter Lilibet Mountbatten-Windsor zur Welt. Es liegt also auf der Hand, dass Prinz William und Herzogin Kate ihre Nichte persönlich kennenlernen wollen. Doch angeblich wollen sie nicht nur deshalb in die USA reisen.

Aus Insider-Kreisen heißt es, sie würden auch das Gespräch zu den beiden suchen und die Wogen glätten wollen.

Im Video: Queen will das Hofprotokoll brechen

Video von Justin Amaral

Die Gerüchte wurden nicht bestätigt

Eine Palast-Quelle soll gegenüber "Daily Star" eingeräumt haben, es gäbe "einen gemeinsamen Willen, die Dinge anzupacken. William und Kate wollen Lili kennenlernen und sie haben sich darauf geeinigt, dass es nur fair ist, wenn sie Harry und Meghan in deren Zuhause besuchen."

Lesetipp: Prinz Charles: Wendet er sich endgültig von Prinz Harry ab?

Bestätigt wurden diese Gerüchte jedoch nicht. Auch Informationen dazu, wann die angebliche Reise von William und Kate stattfinden soll, gibt es nicht. Wir dürfen also gespannt sein!