Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Promis unter Palmen: Heftiger Streit zwischen Chris und Désirée

von Jessica Stolz Erstellt am 19. April 2021

Auch in diesem Jahr kommt es bei "Promis unter Palmen" zu heftigen Streitereien - sogar abseits der Sendung. Désirée Nick und Chris Töpperwien liefern sich eine echte Schlammschlacht.

Bereits im vergangenem Jahr kam es bei "Promis unter Palmen" zu heftigen Streitereien und sogar Mobbing. Die Szenen waren so schlimm, dass der Sender sie im Nachhinein sogar aus der Mediathek löschen musste. Auch in der diesjährigen Staffel geht es alles andere als harmonisch zu.

Nun entbrennt abseits der Show eine hitzige Diskussion zwischen dem diesjährigen Teilnehmer Chris Töpperwien und der ehemaligen Kandidatin Désirée Nick.

Lest auch: Promis unter Palmen: Heftige Homophobie schockt Zuschauer

In einem Interview mit der BILD-Zeitung lästert Désirée schonungslos über Chris. Sie betitelt ihn als "PR-geilen Klugscheißer" und "Macho". Unter anderem, weil dieser zusammen mit Willi Herren und Henrik Stoltenberg in einer Tour gegen Mitstreiterin Melanie Müller austeilen soll.

Im Video: Neuer Mobbing-Skandal: "Promis unter Palmen" abgesetzt?

Video von Esther Pistorius
Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

Chris Töpperwien teilt private WhatsApp-Nachricht

Doch das lässt der Currywurst-Mann natürlich nicht auf sich sitzen. Er schreibt Désiree eine Wut-Nachricht, die er auch in seine Instagram-Story teilt. "Du bist wirklich das Allerletzte. Deine Show abzuziehen ist ja eine Seite, aber Menschen in der Öffentlichkeit zu degradieren und zu beleidigen ist eine Frechheit. (...) Du wirst dich über Post meiner Medienanwälte freuen dürfen", ist aus dem Screenshot herauszulesen.

Lesetipp: 'Promis unter Palmen': Matthias lästert über Désirée

In der nächsten Story schreibt Chris dann, dass Désirée ihn blockiert habe. Aus diesem Grund habe er ihr die Nachricht auch bei Instagram geschickt.

Bisher hat sich die Läster-Expertin noch nicht zu den Anfeindungen geäußert. Doch so, wie man die Reality-TV-Teilnehmerin kennt, wird es bestimmt nicht mehr lange dauern, bis sie zum Gegenschlag ausholt!