Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Queen Elisabeth II.: Erster Auftritt nach Prinz Philips Tod

von Jessica Stolz Erstellt am 28. April 2021

Die Trauerphase von Queen Elisabeth II. ist offiziell beendet. Einige Tage nach der Beerdigung ihres Mannes nimmt sie wieder ihren ersten royalen Termin wahr und wirkt dabei sehr entspannt.

Rund drei Wochen nach dem Tod von Prinz Philip (†99) ist Queen Elisabeth II. (95) zurück bei der Arbeit. Nachdem ihr Ehemann am 9. April 2021 verstorben war, hatte sich die Queen zurückgezogen und ging ihren royalen Verpflichtungen vorerst nicht mehr nach.

Lediglich bei der Beerdigung ihres Ehegattens sah man die Queen nach dem Tod Philips öffentlich. Doch danach wurde es ein paar Tage still um sie. Selbst ihr 95. Geburtstag war insgesamt ein trauriges Event.

Lest auch: Prinz Philips Beerdigung: Der wahre Grund, warum Meghan nicht dabei ist

Nun scheint die Trauerphase der Monarchin jedoch offiziell beendet zu sein. Die Queen nahm in dieser Woche ihren ersten Termin seit der Beerdigung von Philip wahr.

Im Video: Queen Elisabeth II.: So traurig wird ihr 95. Geburtstag

Video von Esther Pistorius

Die Queen kann wieder lächeln

Bei dem Termin handelte es sich um einen Videocall mit Sara Affoue Amani, der Botschafterin der Elfenbeinküste, wahr. Während des Gesprächs wirkte Queen Elisabeth II. sehr entspannt und nicht betrübt.

Die Queen trug auch keine schwarze Kleidung mehr, sondern ein farbenfrohes Blümchen-Kleid. Kurzzeitig huschte sogar ein Lächeln über die Lippen der sonst so ernsten Königin.

Auch lesen: Prinz Philip (†99): Palast teilt süßes Bild mit den Ur-Enkeln

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

Wundern tut uns dieser gelungene Auftritt allerdings nicht, denn die Queen ist für ihre Disziplin und ihr Pflichtbewusstsein bekannt. Wir freuen uns sehr, dass sie so tapfer ist und wieder nach vorne schauen kann.