Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Im Krankenhaus: Große Sorge um schwangere Sarafina Wollny

von Jessica Stolz Erstellt am 18. Mai 2021

Sarafina Wollny erwartet in wenigen Wochen Zwillinge. Nun schockt eine Nachricht die Fans: Sarafina liegt mit Verdacht auf eine Schwangerschaftsvergiftung im Krankenhaus.

Noch vor wenigen Tagen verkündete Sarafina Wollny (26) bei Instagram ganz stolz, dass sie sich mittlerweile in der 31. Schwangerschaftswoche befinde und sich riesig auf die Geburt ihrer Zwillinge freue.

Doch nun folgt die Schock-Nachricht: Der TV-Star liegt mit Verdacht auf eine Schwangerschaftsvergiftung im Krankenhaus. Das verkündet ihre Mutter Silvia Wollny (56) auf ihrem Instagram-Account.

Auch lesen: Sarafina Wollny: Sie hat die Nase voll von Ehemann Peter

Silvia schreibt: "Ihr Lieben, wie ihr bestimmt bei Sarafina mitbekommen habt, hatte sie die letzte Zeit extrem mit Wassereinlagerungen und so zu kämpfen. Leider musste sie heute ins Krankenhaus, Verdacht auf Schwangerschaftsvergiftung. Wir hoffen, dass es sich nicht bestätigt."

Tatsächlich klagte die schwangere Sarafina erst neulich in einem Instagram-Post über starke Wassereinlagerungen, mit denen sie zu kämpfen hat. Alles sei schwer, sie könne nicht mehr viel machen und brauche regelmäßig Pausen.

Sollte Sarafina tatsächlich eine Schwangerschaftsvergiftung haben, werden die Ärtze vermutlich versuchen, die Geburt durch eine eiweißreiche Ernährung, Bettruhe und Medikamente so lange wie möglich hinaus zu zögern.

Im Video: Mit diesen Problemen hat Sarafina zu kämpfen

Video von Aischa Butt

Bei einer Schwangerschaftsvergiftung handelt es sich übrigens nicht um eine wirkliche Vergiftung. Typische Anzeichen sind zum Beispiel Bluthochdruck, Eiweiß im Urin oder Wassereinlagerungen. Unbehandelt kann eine Schwangerschaftsvergiftung lebensgefährlich werden.

Mehr Infos gibt es hier: Wassereinlagerung in der Schwangerschaft: Ursachen und Tipps

Wir wünschen der baldigen Mama Sarafina und ihren beiden Babys alles Gute!