Home / Buzz / Aktuelles / Sarah Harrison: Panne bei Bikini-Foto sorgt für Lacher

© Getty Images
Buzz

Sarah Harrison: Panne bei Bikini-Foto sorgt für Lacher

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 4. Oktober 2019

Gemeinhin sind Influencer auf Instagram ja durchaus bekannt für etwas fragwürdige Posen. Doch Bloggerin Sarah Harrison sorgt mit ihrem neuesten Post für eine Menge amüsierter Kommentare.

Sarah Harrison - ehemals Sarah Nowak - schwebt wohl noch immer auf Wolke Sieben. Erst knapp zwei Monate ist es her, da gab die ehemalige 'Bachelor'-Kandidatin ihrem liebsten Dominic Harrison bei einer extravaganten Hochzeit das Ja-Wort - zum zweiten Mal. Nun ist die Mutter einer kleinen Tochter auf dem Weg in den Urlaub und kann es kaum abwarten.

Ihre Vorfreude verdeutlicht die 28-Jährige am Freitag mit einem Bikini-Foto auf Instagram. Solche Schnappschüsse sind keine Seltenheit für die sportliche Influencerin. Doch gerade dieses Bild wirft bei Sarahs über 2 Millionen Followern einige Fragen auf...

"Was tust du da bitte?"

Das Bild zeigt Sarah offenbar bei einem vorherigen Urlaub am Strand. In einem rot-türkis-gemusterten Bikini und mit Messy Bun posiert die Blondine vor einer Bank im Sand.

In erster Linie scheint es die Pose der Bloggerin zu sein, die ihre Fans fragend zurücklässt. "Die Pose ist ein bisschen seltsam. Bist du gefallen?", fragt sich eine Userin. Ein anderer Nutzer meint: "Ist echt nicht böse gemeint, aber ich dachte echt, du pinkelst gerade auf den Boden. Das sieht so komisch aus."

Die Kommentare, die Sarahs Foto kritisieren sind zahlreich. So schreibt ein Instagram-User: "Die Stellung ist etwas ungünstig... als würdest du ein Kind rauspressen." Auch ein anderer Fan stimmt zu und kommentiert: "Deine Pose schaut so schlimm aus. Was tust du da bitte?"

Was sagt ihr zu Sarahs neuestem Bikini-Bild? Absolut typische Blogger-Pose oder doch ein kleines bisschen ZU fake?

Im Video: Sarah Harrison feiert Protz-Hochzeit: DAS macht Fans sauer

von Maike Schwinum

Das könnte dir auch gefallen