Home / Buzz / Aktuelles / Sarah Harrison: Neue Haarfarbe trotz Schwangerschaft?

Buzz

Sarah Harrison: Neue Haarfarbe trotz Schwangerschaft?

von Jutta Eliks Erstellt am 8. Mai 2020
Sarah Harrison: Neue Haarfarbe trotz Schwangerschaft?© Getty Images

Sarah Harrison erwartet ihr zweites Kind und zeigte nun auf Instagram eine neue Haarfarbe. Fans fragen sich nun, ob sie mit dem Haarefärben ihr Kind in Gefahr gebracht hat.

Video von Esther Pistorius

Sarah Harrison gehört ganz offenbar zu den Menschen, die die Wiedereröffnung der Friseursalons in der Coronakrise nicht erwarten konnten. Zumindest zeigt sie sich nun auf Instagram mit deutlich helleren Haaren.

Aus dem bisherigen Honigblond ist ein Platinblond geworden, wie Sarah Harrison auf diesem Instagram-Bild zeigt. Dazu schreibt sie den Hashtag #newhair, der auch verrät, dass scheinbar ein Profi am Werk war.

Was einige von Sarahs Followern bei dem Ganzen stutzig macht, ist die Tatsache, dass die 28-Jährige zurzeit schwanger ist. Sie und Ehemann Dominic Harrison erwarten ihr zweites Kind. Hat sie sich die Haare chemisch färben lassen oder sind ihre Haare auf natürliche Weise heller geworden?

Auch interessant: Sarah Harrison: Neuer Tattoo-Look! Sie zeigt sich mit Körperkunst

Haare färben in der Schwangerschaft ist ein umstrittenes Thema. Denn die chemischen Inhaltsstoffe zum Färben der Haare können über die Kopfhaut ins Blut und weiter über die Plazenta zum Baby gelangen.

Da nicht geklärt ist, welchen Einfluss sie dort nehmen können, gilt als Vorsichtsmaßnahme: Kein Haarefärben in der Schwangerschaft! Mehr Infos dazu hier bei Onmeda.

Naturhaarfarbe oder Chemiekeule?

Es könnte natürlich sein, dass Sarahs Haar gar nicht gefärbt, sondern nur geschnitten und gestylt wurde. Es besteht auch die Möglichkeit, dass ihr Friseur eine Naturhaarfarbe ohne chemische Inhaltsstoffe verwendet hat.

Lese-Tipp: Influencen trotz Corona: Shitstorm für Sarah Harrison

Sarah selbst scheint das Thema entspannt zu sehen. Bereits in ihrer ersten Schwangerschaft soll sie sich die Haare brünett gefärbt haben, was schon damals einige ihrer Follower verwunderte. Doch davon scheint sich Sarah nicht beirren zu lassen, wie sie mit ihrer neuen Haarfarbe beweist.