Home / Buzz / Aktuelles / Sarah Lombardi zeigt Sohn Alessio (4): Riesen-Ärger bei den Fans

Sarah Lombardi zeigt Sohn Alessio (4): Riesen-Ärger bei den Fans

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 16. September 2019

Sarah Lombardi präsentiert gerade in Venedig ihre neue Schmuckkollektion. Auf den Trip nahm sie auch ihren vierjährigen Sohn Alessio mit. Ein gemeinsames Bild auf Instagram erntet nun allerdings zahlreiche Hass-Kommentare.

von Jutta Eliks

Sarah Lombardi hat es nicht leicht. Obwohl sie eigentlich für ihre Musik bekannt sein möchte, ist sie für viele vor allem "die Ex von Pietro Lombardi". Die Trennung von Sarah und Pietro machte im Oktober 2016 große Schlagzeilen, weil Sarah Pietro betrogen haben soll. Ihr gemeinsamer Sohn Alessio war zu diesem Zeitpunkt erst knapp über ein Jahr alt.

Seitdem wird sie von ihren Hatern als "Fremdgängerin" und "Rabenmutter" abgestempelt – und dieses Image scheint sie noch bis heute zu verfolgen, egal was sie tut. Das bekam sie jetzt wieder zu spüren.

"Alessio gehört nicht auf Instagram!"

Als Sarah einen Urlaubsschnappschuss von sich und Alessio auf Instagram postete, gab es nicht nur Bewunderung für das schöne Foto. Es hagelte Kritik – vor allem von denjenigen, die der Meinung sind, dass Kinder in den sozialen Netzwerken nicht zu sehen sein sollten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ciao bella Venezia - 🛶❣️

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am Sep 14, 2019 um 2:34 PDT

"Das Foto sieht toll aus, allerdings ohne Alessio wäre es besser! Kinder gehören nicht ins Internet!", kommentiert eine Userin. Ein anderer, deutlich genervterer User schreibt ironisch: "Dreh den Jungen doch am besten noch so, dass alle das Gesicht erkennen. Mensch denke doch einmal nach."

Dass es ausschließlich Sarahs Entscheidung ist, ob sie ihr Kind im Internet zeigt oder nicht, verstehen zum Glück genug von Sarahs Fans: "Ist Sarah 12 und die haben einen Erziehungsauftrag? So eine übergriffige Hetzjagd - unglaublich!" kommentiert eine Frau. "Sarah du bist Klasse ...Lass dich nicht ärgern...🤗 Mach weiter so 🤗" schreibt ein anderer Fan. Auch wir stehen voll und ganz hinter der Devise: Jedem das Seine.

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel