Home / Buzz / Aktuelles / Sylvie Meis gefeuert: Zu viel nackte Haut beim Opernball?

Sylvie Meis gefeuert: Zu viel nackte Haut beim Opernball?

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 10. September 2019

Es ist jobtechnisch bereits der zweite große Rückschlag für Sylvie Meis. Denn erneut wurde sie aus einem unfassbaren Grund als Moderatorin gekündigt.

von Jessica Stolz

Sylvie Meis ist bekannt für ihre glamourösen und sexy Outfits. Doch ausgerechnet diese sollen ihr bei einem Job nun zum Verhängnis geworden sein.

Seit 2 Jahren moderiert das beliebte Model den Semperopernball in Dresden. Jetzt wurde sie dort als Moderatorin abgezogen. Der Grund dafür ist unfassbar. Angeblich sei ihr Kleid – Achtung (!) – zu freizügig gewesen.

Outfit "zu freizügig"

Eigentlich sei Opernball-Chef Hans-Joachim Frey zufrieden mit Sylvie Meis als Moderatorin gewesen. Weiter erklärt er gegenüber der "Bild" jedoch: "Sie hat in diesem Jahr so tief ausgeschnittene Kleider getragen, dass das für unser konservatives Klientel zu freizügig war. Es gab sehr viel Kritik."

Sylvie selbst ist von ihrem Rausschmiss mehr als überrascht. Gegenüber RTL erklärt sie, dass sie die Entscheidung nicht nachvollziehen könne, schließlich habe sie für ihr Outfit durchweg positives Feedback erhalten. Außerdem hätten die Veranstalter ihr Kleid bereits vor der Show gesehen. Sich dann im Nachhinein zu beschweren, findet auch ihr Co-Moderator, Schlagersänger Roland Kaiser, mehr als unfair.

Das Kleid um das es geht, ist dieses hier. Eine silber-gemusterte Ballrobe, die weit ausgestellt ist und mit einem tiefen V-Ausschnitt daher kommt.

Zum zweiten Mal als Moderatorin gekündigt

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Sylvie von einem Moderations-Job abgezogen wurde. 2017 sorgte ihr Rausschmiss bei der RTL-Show "Lets Dance" für Aufsehen. Die Kündigung soll damals am Telefon erfolgt sein, anschließend wurde sie durch die 26-jährige Kristall-Erbin Victoria Swarovski ersetzt. Ganz schön fies!

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel