Home / Buzz / Aktuelles / Shania Geiss: Krasser Hate wegen Selfie mit Schwester Davina

Shania Geiss: Krasser Hate wegen Selfie mit Schwester Davina

Video von Aischa Butt Veröffentlicht am 23. September 2019

Die jüngste Tochter von Carmen und Robert Geiss erntet für ihren neuesten Instagram-Post eine Menge Hate. Doch was steckt wirklich dahinter?

von Maike Schwinum

"Einfach nur verwöhnte Göhren, mehr nicht!" Es sind ganz schön heftige Worte, die sich Shania Geiss aktuell in den Kommentaren ihres neuen Instagram-Posts gefallen lassen muss.

Dabei ist an dem Bild zunächst gar nichts Verwerfliches: Es zeigt die 15-Jährige gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Davina. Beide tragen große Sonnenbrillen und schauen ernst in die Kamera. Ein typisches Teenie-Bild eben.

Unter dem Schnappschuss hagelt es jedoch jede Menge Hate-Kommentare. Ein Nutzer schreibt: "Zwei einsame Girls auf der Suche nach ehrlicher Liebe, Zuneigung und Anerkennung." Ein anderer meint: "Ihr habt noch nie richtig gearbeitet, ihr Zwei. Versucht es mal. Ihr lebt eh in einer Luxuswelt. Es gibt Menschen, die sind glücklicher als ihr mit all eurem Geld."

"Protz-Posts" sorgen für Unmut bei den Fans

Tatsächlich präsentieren beide Schwestern schon in jungen Jahren ihr luxuriöses Leben gerne im Netz. Regelmäßig posieren sie mit teuren Autos, gekleidet in Designer-Klamotten oder vor der Kulisse eines traumhaften Urlaubsortes.

Bei vielen Instagram-Usern kommt das als "Protz" und "Angeberei" an und so kann auch schon ein einfaches, harmloses Selfie einen echten Shitstorm lostreten. Bleibt zu hoffen, dass Shania und Davina den Hate an sich abprallen lassen und ihn sich nicht zu sehr zu Herzen nehmen.

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel