Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Jochen Schropp: Schock-Befund bei "Showtime of my Life"

von Maike Schwinum Erstellt am 3. Februar 2021
Jochen Schropp: Schock-Befund bei "Showtime of my Life"© Getty Images

"Showtime of my Life - Stars gegen Krebs": Bei einer Krebsvorsorgeuntersuchung vor laufender Kamera erhält Moderator Jochen Schropp einen besorgniserregenden Befund.

Video von Esther Pistorius

Bei der neuen VOX-Show "Showtime of my Life - Stars gegen Krebs" geht es darum, auf die richige Vorsorge von Brust-, Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam zu machen. Dafür lassen 16 Promis auf einer großen Bühne ihre Hüllen fallen.

Doch es wird auch ernst: Im Rahmen der "Men's Night" ist ein Urologe zu Gast und zeigt den Promi-Männern, wie eine Untersuchung bei der Krebsvorsorge abläuft.

Auch interessant: 12 wichtige Regeln zur Krebsprävention

Moderator Jochen Schropp (42) lässt sich dafür von ihm vor laufender Kamera untersuchen. Und dabei kommt es völlig unerwartet zum Schockmoment...

Auffälligkeit beim Ultraschall

Im Ultraschall erkennt der Arzt Kalkablagerungen im Hoden, die auf eine Vorstufe von Hodenkrebs hindeuten könnten. Er bittet Jochen noch einmal für einen Bluttest in seine Praxis.

Für den TV-Moderator, der bereits seinen Vater und Großvater an Krebs verlor, sind es schlimme Momente der Ungewissheit. "Ich muss das jetzt erst mal alles verarbeiten", erklärt Jochen seinen Show-Kollegen.

Doch am Ende folgt nach der zweiten Untersuchung die große Erleichterung: Jochen ist völlig gesund. "Es ist alles in Ordnung und eigentlich bin ich auch zu alt für Hodenkrebs", meint er hinterher.

Mehr zum Thema: Tumor bedeutet nicht gleich Krebs: Das solltet ihr wissen!

Trotzdem war die nervenaufreibende Erfahrung eine wichtige für den 42-Jährigen. Er will fortan jedes Jahr zur Krebsvorsorgeuntersuchung und findet es nun wichtiger denn je, auf das Thema aufmerksam zu machen.