Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Sommerhaus der Stars: Das bereut Lisha heute

von Philine Szalla Erstellt am 28. Oktober 2020
Sommerhaus der Stars: Das bereut Lisha heute© TVNOW

Im 'Sommerhaus der Stars' teilte vor allem sie aus: Youtuberin Lisha. Im Podcast mit Oliver und Amira Pocher äußert sie sich jetzt und räumt einen Fehler ein.

Video von Esther Pistorius

Das diesjährige 'Sommerhaus der Stars' verlief alles andere als harmonisch. Vor allem Eva Benetatou und ihr Freund Chris mussten jede Menge einstecken. Ganz besonders mit den Youtubern Lisha und Lou, sowie mit Andrej Mangold und seiner Freundin Jenny Lange hat es ordentlich gekracht.

Lest auch: Sommerhaus der Stars: Herrscht böses Blut zwischen Lisha, Lou und den Robens?

Für Eva, die als Nachzüglerin in die Promi-WG kam, hieß es von Anfang an: Sie gegen alle anderen. Bis auf Diana Herold und ihr Mann Michael stellten sich fast alle gegen sie und Chris. Der Alltag im Ferienhaus bestand aus Streitereien, Diskussionen und Beleidigungen, die vor allem Eva einstecken musste.

Dieses Verhalten scheint jetzt aber jemand ein Stück weit zu bereuen: Im Podcast mit Oliver und Amira Pocher gibt Youtuberin Lisha zu, sich nicht immer korrekt verhalten zu haben.

Lisha gesteht ihren Fehler ein

Eine Situation im 'Sommerhaus der Stars' prägte sich mit Sicherheit bei vielen Fans des Formats ein: Ein Nominierungs-Abend, an dem alle Mitbewohner auf Eva rumgehackt haben, sie angeschrien und beleidigt haben. Viele Zuschauer zeigten sich über die Szene geschockt, vor allem das Verhalten von Lisha entsetzte viele vor den Bildschirmen.

Diesen Fehler gesteht Lisha sich jetzt ein. Gegenüber Oliver und Amira Pochers Podcast erklärt sie jetzt: "Einige Sachen gegenüber Eva im Haus gingen zu weit. Gerade, wenn viele Leute gleichzeitig auf ihr rumhackten".

Lesetipp: Sommerhaus der Stars: Dieses Paar soll sich den Sieg erkämpft haben

Mit so viel Einsicht hätte wohl niemand mehr gerechnet, schweigen doch viele Beteiligte schon seit Wochen über diese Verhaltensweisen. Andrej Mangold und Jennifer Lange beispielsweise sind seit Wochen inaktiv auf ihren Social Media-Kanälen.

Lisha erzählt den Pochers sogar, dass sie sich bei Eva entschuldigt hätte und sie bei dem Spiel 'Reiner Wein' sogar schützen wollte, indem sie das Spiel abbrechen, da Eva bitterlich geweint hat. Eva wollte aber weiterspielen, so Lisha.

Lisha und Eva werden keine Freunde mehr

Lisha macht aber trotzdem klar, dass Eva kein Unschuldslamm ist und die beiden keine Freunde mehr werden. Gegenüber den Pochers erzählt sie: "Eva hat immer provoziert, sie ist alles andere als ein Opfer!“

Was neben dem ausgestrahlten Material im 'Sommerhaus der Stars' passiert ist, werden wir wohl nie erfahren. Allerdings könnte die Wiedersehens-Show für neuen Gesprächsstoff sorgen. Wir sind gespannt, wie die Kandidaten des Sommerhauses dieses Kapitel abschließen werden.

Auch lesen: Sommerhaus der Stars: Der Streit zwischen Lisha und Eva eskaliert

Am Sonntag, dem 1. November um 20.15 Uhr auf RTL können wir aber erstmal mit verfolgen, wer sich den Sieg des Sommerhauses sichert und das Preisgeld mit nach Hause nimmt.