Home / Buzz / Aktuelles / Sophia Thiel bricht ihr Schweigen: DAS steckt hinter ihrem Rückzug

© Getty Images
Buzz

Sophia Thiel bricht ihr Schweigen: DAS steckt hinter ihrem Rückzug

von Jessica Stolz Veröffentlicht am 24. Mai 2019

Monatelang zog sich Sophia Thiel zurück. Jetzt veröffentlichte sie ein emotionales Video auf ihrem YouTube-Kanal und erklärt endlich, was in der letzten Zeit mit ihr los war.

Schon seit mehreren Monaten zieht sich Sophia Thiel von ihren Social-Media-Kanälen zurück, veröffentlicht keine aktuellen Bilder mehr. Auch auf der diesjährigen Fibo war sie nicht. Fans machten sich deshalb große Sorgen und spekulierten heftig über mögliche Gründe: Von einer Gewichtszunahme, einer Schwangerschaft und sogar von einer ernsthaften Krankheit war die Rede. Sophia selbst äußerte sich bisher jedoch nicht zu den Gerüchten. Doch jetzt bricht sie endlich ihr Schweigen.

"Ich muss euch etwas sagen"

Auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlichte die Fitness-Bloggerin ein knapp neunminütiges Video, in dem sie erklärt, warum sie sich momentan zurückzieht. Sie habe zuletzt sehr starken Druck verspürt, immer perfekt sein zu müssen. "In den letzten Monaten hab ich gemerkt, dass es mir immer schwerer fiel, alles gleichzeitig zu meistern. Der Spagat zwischen Athletin, Fitnessmodel, Online-Trainerin, Person des öffentlichen Lebens und Influencerin zerrte immer mehr an mir und meinen Energiereserven", gab Sophia offen zu.

Trennung von ihrem Freund

Und auch sonst hatte Sophia in der letzten Zeit mit einigen Schicksalsschlägen zu kämpfen. Nach fünf Jahren Beziehung trennte sie sich von ihrem Freund. Das setzte ihr stark zu. Außerdem waren ihre beiden Omas kurz hintereinander verstorben und sie zog ganz alleine nach München. Das alles war eine sehr harte Zeit für die Influencerin.

So reagieren Fans

Viele Fans bewundern Sophia für ihre ehrlichen Worte, sprechen ihr Mut zu und zeigen großes Verständnis. Andere Fans hingegen sind enttäuscht, dass sich Sophia nicht in ihrer aktuellen Form zeigt. Ein Nutzer schreibt: "Das Video ist übrigens überhaupt nicht mutig: voll mit Selbstmitleid, ohne jeglicher Kritik zu sich selbst (...). Ihre Jetzige Form zeigt sie auch nicht, was fatal ist. Damit tätigt sie indirekt eine Aussage, dass sich füllige Frauen verstecken müssen, was absolut falsch ist."

Wie so oft ist auch bei diesem Thema die Meinung der Fans gespalten. Wir hoffen, dass sich Sophia die negativen Kommentare nicht zu Herzen nimmt und sich schnell wieder erholt.

von Jessica Stolz

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam