Home / Buzz / Aktuelles / Sorge um Bibis Baby: "Auf dem Ultraschall war nichts zu sehen"

Sorge um Bibis Baby: "Auf dem Ultraschall war nichts zu sehen"

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 28. November 2019

YouTube-Star Bianca Claßen ("BibisBeautyPalace") ist gerade mit ihrem zweiten Kind schwanger. Dieses Mal hat sie mit der Schwangerschaft deutlich mehr zu kämpfen als bei ihrem Sohn Lio.

von Jutta Eliks

Die YouTube-Stars Bibi und Julian Claßen erwarten gerade ihr zweites Kind. Kurz nach dem ersten Geburtstages ihres Sohnes Lio verkündeten sie, dass sie wieder Nachwuchs erwarten.

Nun füttern Bibi und Julian ihre Fans nach und nach mit mehr Infos zur zweiten Schwangerschaft. Sie haben zum Beispiel bereits verraten, dass Bibi eindeutig keine Zwillinge kriegt.

"Auf dem Ultraschall war nichts zu sehen"

Nun verriet Bibi mehr Details dazu, wie die zweite Schwangerschaft verläuft. Im Vergleich zu ihrer ersten Schwangerschaft, hätte die zweite mit einem großen Schrecken begonnen. Denn beim ersten Ultraschalltermin war kein Baby zu erkennen.

"Man hat einfach da noch nichts auf dem Ultraschall gesehen. Am Anfang war sogar der Verdacht, dass die Schwangerschaft nicht gefruchtet hat, beziehungsweise, dass es sogar eine Eileiterschwangerschaft sein könnte", berichtet Bibi.

Anstrengender als die erste Schwangerschaft

Doch beim dritten Ultraschalltermin konnten Bibi und Julian durchatmen, ihr Kind war voll und ganz zu sehen. Auch wenn Bibi bei ihrer zweiten Schwangerschaft weniger nervös ist als bei der ersten, hat sie dieses Mal körperlich mehr zu kämpfen. Sie hat auch schon eine Vermutung, woran das liegen könnte.

"Vielleicht liegt es daran, dass ich bei Lio sportlich noch total aktiv war und es jetzt etwas ruhiger angehen lasse", so die Influencerin. "Oder aber, dass wir beruflich diesmal mehr angespannt sind. Wir haben viele Projekte und einen fast 14 Monate alten Sohn, das war vorher noch alles etwas anders."

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel