Home / Buzz / Aktuelles

"Viel schlimmer als bekannt": Große Sorge um die Queen

von Maike Schwinum Erstellt am 29.10.21 um 12:45

Steht es um die Gesundheit von Queen Elisabeth II. doch schlechter als vermutet? Aus Insider-Kreisen heißt es, innerhalb der Königsfamilie gebe es zunehmende Panik.

Die Sorge um das Oberhaupt der britischen Königsfamilie, Queen Elisabeth II. ist groß. Erst kürzlich verbrachte die 95-Jährige eine Nacht im Krankenhaus und musste auf Anraten ihrer Ärzt*innen sogar mehrere Reisen und Termine absagen.

Der Buckingham Palace berichtete anschließend, die Queen sei auf dem Weg der Besserung und müsse sich lediglich schonen. "Donnerstagmittag kehrte sie nach Windsor Castle zurück und ist guter Dinge", hieß es am 21. Oktober seitens des Palasts.

Doch ganz so harmlos soll es um die Monarchin und ihren Gesundheitszustand gar nicht stehen. Wie die BILD-Zeitung berichtet, soll ein Insider gegenüber "Us Weekly" verraten haben, wie es wirklich hinter den Palastmauern aussieht.

Auch interessant: Queen Elisabeth II. im Krankenhaus

"In Wahrheit ist alles viel schlimmer, als bekannt ist."

"Es gibt eine wachsende Panik in den königlichen Kreisen", so der Insider angeblich. "So unzerstörbar sie wirkt, die Königin ist auch nur ein Mensch und kann nicht ewig weitermachen."

Eine zweite Quelle behauptet gegenüber dem US-amerikanischen Blatt sogar: "In Wahrheit ist alles viel schlimmer, als bekannt ist."

Im Video: Traf Prinz Harry heimlich Queen Elisabeth II.?

Video von Justin Amaral

Hat sich Queen Elisabeth II. in den letzten Wochen doch einfach zu viel zugemutet? Die vielen Termine, die sie bereits kurze Zeit nach dem Tod ihres Mannes Prinz Philip, der im April starb, wahrnahm, überraschten viele Royal-Fans.

Auch lesenswert: Queen Elisabeth II. erwähnt erstmals Prinz Philip seit seinem Tod

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Royal-Expert*innen halten es für wahrscheinlich, dass die Königin sich nun nach und nach von ihren Verpflichtungen zurückziehen wird. Vielleicht wird es auch schon bald einen Thronwechsel geben. Anwärter auf den Thron wäre zunächst Prinz Charles.