Home / Buzz / Aktuelles / Sorge um Lio: DAS machen Bibi und Julian für ihren Sohn

Sorge um Lio: DAS machen Bibi und Julian für ihren Sohn

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 1. Juli 2019

Den Sommer in ihrem neuen Haus haben sich Bibi und Julian wohl etwas anders vorgestellt. Die Zimmer der oberen Etage haben sich in der letzten Woche so sehr aufgeheizt, dass es für die YouTuber und ihren acht Monate alten Sohn unerträglich wurde. Kurzerhand griffen die jungen Eltern nun zu einer spontanen Notfall-Lösung: Ein Urlaub im kühlen Dublin soll Abhilfe schaffen.

von Laura Dillschneider

Die Hitzewelle hat Deutschland fest im Griff. Das bekommen aktuell auch Bibi und Julian zu spüren. In ihrem neuen Haus heizen sich die Räume auf Temperaturen von bis zu 38°C auf - viel zu heiß für den kleinen Lio! Da hilft auch keine tragbare Klimaanlage mehr. Zwar haben die YouTuber bereits Pläne für eine festinstallierte Klimaanlage, die soll aber erst in sechs bis zwölf Wochen eingebaut werden. Etwas spät für die aktuelle Hitzewelle.

Spontanurlaub in Irland

Um ihren Sohn nicht zu gefährden, haben die YouTuber deswegen einen spontanen Urlaub im kühlen Dublin eingelegt. In seinem neuesten Video erzählt Julian von der spontanen Aktion:

"Es ist total krass, das Gefühl, weil wir original heute morgen um 11:30 gebucht haben und jetzt haben wir 19 Uhr gleich. Und wir sind schon da."

In Dublin schwanken die Temperaturen derzeit zwischen 17°C und 22°C - eine angenehme Abkühlung für die junge Familie. Für Bibi war es in Dublin sogar schon zu kalt: Sie musste sich einen neuen Pulli kaufen, weil sie aus Deutschland nur einen mitgenommen hatte.

Im Video: Riesen Missgeschick: Bibi zeigt Gesicht ihres Sohnes auf Instagram

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel