Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

"Perfekt unperfekt": Stefanie Giesinger steht zu ihrem Damenbart

von Maike Schwinum Erstellt am 5. Februar 2021
"Perfekt unperfekt": Stefanie Giesinger steht zu ihrem Damenbart© Getty Images

Weil sie in der Schule für die Härchen über ihrer Oberlippe gehänselt wurde, möchte Model Stefanie Giesinger jetzt ein Zeichen setzen und zeigen: Das ist ganz natürlich!

Video von Esther Pistorius

Model Stefanie Giesinger (24) ist schon lange eine Befürworterin für mehr Bodypositivity und Selbstliebe. Sie sprach sich bereits öffentlich dafür aus, dass es bei "Germany's Next Topmodel" mehr Diversity und weniger Magermodels geben solle.

Außerdem schreckt sie auch nicht davor zurück, ihre echten und eben auch weniger perfekten Seiten mit ihren Fans zu teilen. So zeigt sie regelmäßig die große OP-Narbe auf ihrem Bauch, mit der sie selbst erst einmal lernen musste zu leben.

Mehr dazu: Stefanie Giesinger über Bodypositivity und Hass im Netz

Und nun beweist Stefanie erneut, dass sie sich für mehr Natürlichkeit im Netz stark macht und postet mehrere Bilder, auf denen sie kaum geschminkt zu sehen ist. Dazu schreibt sie: "Perfektes unperfektes Ich!"

Eine wichtige Botschaft in Sachen Selbstliebe

Doch noch etwas fällt bei den Fotos auf: Die Härchen über Stefanies Oberlippe sind ganz deutlich zu erkennen. In ihrer Instagram-Story erklärt die Influencerin anschließend, dass sie damit eine wichtige Botschaft vermitteln wollte.

"Ich hab das Foto von ganz Nahem gemacht und das Damenbärtchen gesehen. Und da habe ich mich daran erinnert, wie ich in der Schule deswegen oft gehänselt wurde und immer das Gefühl hatte, dass etwas falsch mit mir ist."

Auch lesenswert: Stefanie Giesinger: Sie gab Leonardo DiCaprio einen Korb

Heute weiß das Model, dass die Härchen etwas ganz Normales sind und nichts, wofür sie oder auch andere Frauen sich schämen müssten. Eine super starke und wichtige Botschaft, finden wir!